Home  |
  Winzer  |
  Kellerkurier  |
  Termine  |
  Philosophie

Ihr Konto |  Warenkorb   |  Kasse         

   Weine 
  Winzer 
    SELEZIONEVINI   Empfehlungen  
 
 
Warenkorb
1 x Chablis 1er Cru "Vaugiraut"
27.50 EUR
> zum Warenkorb


Newsletter
> bestellen

Unser Katalog
> bestellen

Preisliste
> downloaden

Unsere Empfehlung:

Chardonnay „Bambule“


Sonderofferten
> anzeigen

 
 
 
Frankreich - Burgund - BACHELET Jean-Claude, Domaine

Die Verkostungen der Fassproben bei Benoît und Jean-Baptiste Bachelet sind zweifelsfrei immer ein echter Höhepunkt und eine eindrückliche Demonstration für die Größe des jeweiligen Jahrgangs. Inzwischen werden hier alle Weinberge biologisch bewirtschaftet, ein Teil darüber hinaus biologisch-dynamisch. Den Schritt weiter in Richtung Biodynamik zu gehen, begründen Benoît und Jean-Baptiste Bachelet nicht esoterisch, sondern vielmehr pragmatisch. Durch die Verwendung von biodynamischen Anbaumethoden und Präparaten kann man nachweislich die Gesundheit und die Widerstandsfähigkeit der Reben verbessern, weswegen man den auch im biologischen Anbau unverzichtbaren Einsatz von Kupfer beim sogenannten Falschen Mehltau und den Einsatz von Schwefel im Weinberg beim sogenannten Echten Mehltau weiter stark reduzieren kann. Wie sich das geschmacklich auf die Weine auswirkt, das konnten wir in den letzten Jahren eindrücklich miterleben. Benoît und Jean-Baptiste haben nämlich jeweils einen Teil der Lage Saint-Aubin „Charmois“ biologisch, den anderen Teil biologisch-dynamisch bewirtschaftet und jeweils separat ausgebaut. In jedem Jahrgang präsentierten sich die Weine der biologisch-dynamisch bewirtschafteten Parzelle klarer, feiner und vor allem länger am Gaumen. Die Mineralik des Bodens kam in diesem Wein stets besser zum Ausdruck. Das Resultat war so eindeutig, dass Benoît und Jean-Baptiste Bachelet beschlossen, ihre komplette Domaine von biologischem auf biologisch-dynamischen Anbau umzustellen.

Der Saint-Aubin 1er Cru ist auch dieses Jahr wieder eine Cuvée aus den 1er Cru Lagen „Les Frionnes“, „Bas de Vermarain“ und „Sur Gamay“. Das Zusammenspiel der drei Parzellen erweist sich als perfekt und ergibt einen Saint-Aubin auf höchstem Niveau, der mit einer schönen Fruchtkonzentration, einem feinen Schmelz und mineralischer Frische überzeugt. Der Saint-Aubin 1er Cru „Les Charmois“ tritt immer etwas mineralischer und dadurch etwas schlanker auf. In der Nase herrlich feinziseliert und unterlegt mit einer edlen steinigen Note, das Holz perfekt integriert. Am Gaumen herrlich fein, im Abgang gewinnt er dann deutlich an Druck und Länge. Im Gegensatz zum obigen 1er Cru sollte man dem „Les Charmois“ 2-3 Jahre Reife gönnen.

Benoît und Jean-Baptiste Bachelet bewirtschaften in Puligny-Montrachet und in Chassagne-Montrachet jeweils einen herausragend gelegenen Weinberg, beide Lagen schließen direkt unterhalb an den Grand Cru Batard Montrachet an. Obwohl beide Weinberge nur knapp 30 Meter voneinander getrennt jeweils in Puligny-Montrachet und Chassagne-Montrachet liegen, repräsentieren sie doch perfekt die Charakteristik ihres jeweiligen Ortes. Der Chassagne-Montrachet „Les Encégnières“ tritt etwas breitschultriger, mit Schmelz und einer erdigen Note auf. Der Puligny-Montrachet „Les Aubues“ ist hochfein, geprägt von kühlfruchtigen exotischen Nuancen und mit einem langen mineralischen Abgang.

Die 1er Cru Lage „Les Macherelles“ ist süd-östlicher ausgerichtet und verfügt über einen für Chassagne-Montrachet ungewöhnlich kalkreichen und steinigen Boden, der zudem über einen hohen Anteil an Eisen verfügt. Dieser Boden prägt den Wein nachhaltig und verleiht ihm seinen ausdrucksstarken Charakter: eine Mischung aus Exotik und herber Würze. Er ist für einen Chassagne Montrachet 1er Cru ungemein fein und raffiniert.

Der 1er Cru „La Boudriotte“ tritt wie immer etwas barocker auf, die Frucht ist tiefgründig, am Gaumen besitzt er eine schöne Konzentration, ist dabei aber perfekt balanciert und klar im Abgang.

Eine Besonderheit stellt die Lage Puligny-Montrachet 1er Cru „Sous le Puits“ dar. Es ist einer der am höchsten gelegenen Weinberge des Ortes, direkt unterhalb des Hameau de Blagny gelegen. Der Boden ist hier extrem karg, Mutterboden wie in den weiter unten liegenden Weinbergen gibt es kaum, auch das Klima ist hier oben kühler. Benoît und Jean Baptiste lieben diesen Weinberg, denn er liefert einen Puligny-Montrachet mit atemberaubender Präzision, ungemein schlank, mit einem wunderbaren kühlen Fruchtspiel von Zitrusfrüchten, unterlegt mit Noten von Feuerstein.

Aber nicht nur die Weißweine der beiden zählen inzwischen zur Spitze in Burgund, auch die Rotweine sind auf allerhöchstem Niveau und beweisen eindrücklich, dass auch aus Saint-Aubin und Chassagne-Montrachet großartige Pinot Noirs kommen, die zudem, in Anbetracht der moderaten Preise, hoch interessant sind. Die Trauben für die Rotweine werden zu 100% ganz schonend entrappt, sodass die unverletzten ganzen Beeren behutsam im offenen Bottich vergoren werden können. Dadurch bleibt die frische und saftige Pinot Noir Frucht schön erhalten, es gilt die Feinheiten herauszuarbeiten, nicht zu stark zu extrahieren und vor allem weiche Tannine zu erhalten. Der Saint-Aubin 1er Cru „Derrière la Tour“ überzeugt mit einer wunderbar klaren und sinnlichen Frucht von reifen Himbeeren, hinzu kommen feine Kräuternoten, auch am Gaumen sinnlich und fein, mit einer animierend feinen fruchtigen Note im Abgang. Ein echter Charmeur! Der Chassagne-Montrachet rouge „Vieilles Vignes“ tritt etwas kraftvoller auf, die Frucht ist dunkler, die Aromen erdiger und tiefer, das Tannin ist hier ein wenig präsenter. Die 1er Cru Lage „La Boudriotte“ gilt als beste Rotweinlage von Chassagne-Montrachet. Nur ein Barrique (300 Flaschen) produzieren Benoît und Jean-Baptiste Bachelet von diesem Elixier; ein herrlich kraftvoller, tiefgründiger Pinot Noir der an beste Pommard erinnert.

 
 
 Winzer   Art   Weine   Preis ↓   Bestellen 
BACHELET Jean-Claude, Domaine  Rotwein 2014 Saint-Aubin 1er Cru rouge „Derrière la Tour“
(0.75 l. Flasche)
    27.00 EUR
pro l: 36.00 EUR
In den Korb 
  Weißwein 2015 Saint-Aubin 1er Cru
(0.75 l. Flasche)
    36.50 EUR
pro l: 48.67 EUR
In den Korb 
  Weißwein 2012 Puligny-Montrachet „Les Aubues“
(0.75 l. Flasche)
    48.00 EUR
pro l: 64.00 EUR
In den Korb 
  Rotwein 2014 Chassagne-Montrachet 1er Cru „La Boudriotte“ Rouge
(0.75 l. Flasche)
    48.00 EUR
pro l: 64.00 EUR
In den Korb 
  Weißwein 2015 Saint-Aubin 1er Cru "Murgiers Dents de Chien"
(0.75 l. Flasche)
    48.00 EUR
pro l: 64.00 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
  Weißwein 2015 Chassagne-Montrachet „Les Encégnières“
(0.75 l. Flasche)
    49.00 EUR
pro l: 65.33 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
  Rotwein 2015 Chassagne-Montrachet 1er Cru „La Boudriotte“ Rouge
(0.75 l. Flasche)
    49.50 EUR
pro l: 66.00 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
  Weißwein 2015 Chassagne-Montrachet 1er Cru „Les Macherelles"
(0.75 l. Flasche)
    57.00 EUR
pro l: 76.00 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
  Weißwein 2015 Chassagne-Montrachet 1er Cru „La Boudriotte“
(0.75 l. Flasche)
    65.00 EUR
pro l: 86.67 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
  Weißwein 2015 Puligny-Montrachet 1er Cru „Sous le Puits“
(0.75 l. Flasche)
    75.00 EUR
pro l: 100.00 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
  Weißwein 2015 Chassagne-Montrachet 1er Cru „Blanchot Dessus“
(0.75 l. Flasche)
    100.00 EUR
pro l: 133.33 EUR
z.Zt. nicht lieferbar
angezeigte Produkte: 1 bis 11 (von 11 insgesamt) Seiten:  1 
 
 
 

Sprachen
Deutsch English

Impressum   |   Nutzungsbedingungen  |   Liefer- und Versandkosten   |   Unsere AGB's   |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Öffnungszeiten und Anfahrt

© VINISÜD 2005-2012  |   Letzte Änderung: 19.10.2018