Home  |
  Winzer  |
  Kellerkurier  |
  Termine  |
  Philosophie

Ihr Konto |  Warenkorb   |  Kasse         

   Weine 
  Winzer 
    SELEZIONEVINI   Empfehlungen  
 
 
Newsletter
> bestellen

Unser Katalog
> bestellen

Preisliste
> downloaden

Unsere Empfehlung:

Chardonnay "Reserve"


Sonderofferten
> anzeigen

 
 

 
Selektion Kellerkurier - SAINT PIERRE, Domaine de / Fabrice Dodane
2016 Chardonnay Arbois "Les Brûlées - Nature" 29.50 EUR
0.75 l. Flasche  pro l: 39.33 EUR
Alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Art: Weißwein

Rebsorte: Chardonnay

Alkoholgehalt: 12 %

Restzucker <  1 g/l

Trinken: 2018 - 2030

Anbau:  Vin naturel

Verschlussart:  Naturkork

Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite



  Chardonnay Arbois "Les Brûlées - Nature"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
 
Die Lage „Les Brûlées“ ist, wie der Name schon andeutet, warm, sie ist südlich ausgerichtet. Die Parzelle von Fabrice Dodane ist hoch oben am Berg, steil und karg, mit einem extrem hohen Kalkanteil im Boden. Die hohe physiologische Reife der Trauben wird hier von der kühlen und eleganten Mineralik des Kalkbodens perfekt ausbalanciert.

Der Wein wurde wie alle 2016er lange auf den eigenen Hefen und ohne Schwefel im 500 Liter Fass ausgebaut. Auf Grund des wärmeren Mikroklimas der Lage wirkt die Frucht hier etwas expressiver und gelbfleischiger, gleichwohl bleibt sie absolut klar und kühl. Die Textur am Gaumen wunderbar nobel, die klare Frucht trifft hier auf eine hochfeine Mineralik, beiden Komponenten sind perfekt ineinander verwoben. Im Angang finden wir Aromen von gelben exotischen Früchten, einen feinen Schmelz und noble, steinige Nuancen. Ein großer Chardonnay aus dem Jura.
 
Ausbau: Reduktiv im Sinne Stil eines weißen Burgunders. Dennoch schmeckt Chardonnay aus dem Jura anders als aus dem Burgund und das ist auch gut so. Fabrice Dodane verwendet für seine Weißweine ausschließlich Demi-Muids, also Fässer mit einem Fassungsvermögen von ca. 600 Litern, gut den Doppelten eines burgundischen Barriques. Die Prägung durch das Holzfass ist hier dementsprechend dezenter, die Klarheit und die Frische, für welche die Weine aus dem Jura stehen kommt so einfach besser zu Ausdruck.

In 2016 hat Fabrice Dodane alle seine Weißweine komplett ohne Schwefel ausgebaut und abgefüllt. Auch auf eine Filtration hat er verzichtet. Um seine Weißweine dennoch aromatisch klar und sauber zu halten hat er diese lange reduktiv auf der Hefe ausgebaut. Es sind hier die obergärigen Hefen, welche den Wein an Stelle des Schwefels fruchtig-klar, frisch und reduktiv halten. Deshalb empfiehlt es sich, alle seine Weißweine 1-2 Stunden vorher zu dekantieren.
 
Dieses Produkt haben wir am Samstag, 28. Oktober 2017 in unseren Katalog aufgenommen.
 
 
 

Sprachen
Deutsch English

Impressum   |   Nutzungsbedingungen  |   Liefer- und Versandkosten   |   Unsere AGB's   |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Öffnungszeiten und Anfahrt

© VINISÜD 2005-2012  |   Letzte Änderung: 18.11.2017