Home  |
  Winzer  |
  Kellerkurier  |
  Termine  |
  Philosophie

Ihr Konto |  Warenkorb   |  Kasse         

   Weine 
  Winzer 
    SELEZIONEVINI   Empfehlungen  
 
 
Newsletter
> bestellen

Unser Katalog
> bestellen

Preisliste
> downloaden

Unsere Empfehlung:

BADEN NOUVEAU Landwein


Sonderofferten
> anzeigen

 
 

 
Spanien - Vinos de Madrid - 4 MONOS viticultores
2016 Danza del Viento "Molino Quemado" 28.50 EUR
0.75 l. Flasche  pro l: 38.00 EUR
Alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Art: Rotwein

Rebsorte: Garnacha

Alkoholgehalt: 14 %

Trinken: 2020 - 2030

Anbau:  naturnah

Verschlussart:  Naturkork

Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite



  Danza del Viento "Molino Quemado"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
 
100% Garnacha von 75 Jahre alten Reben im Naturschutzgebiet Molino Quemado im Dorf San Martín de Valdeiglesias - gepflanzt auf felsigen granitischen Böden mit Gneis und rosa Granit. Die Trauben wurden hier Anfang November punktgenau gelesen und sowohl im Weinberg als auch auf dem Weingut von Hand nochmals sorgfältig verlesen, um überreife Trauben auszusortieren. Nichts soll die klare und feine Aromatik, welche die Weine dieser Bergregion besitzen schließlich verfälschen. Aromen von Überreife, so wie man sie von der südlichen Rhône her kennt will man ganz bewusst vermeiden. 80% der Trauben wurden nicht entrappt und sanft in einen Betonbottich gefüllt. Nach wenigen Tagen beginnt sie in ihrem Inneren zu gären, die Beeren platzen auf. Die so entstandene Maische wird ganz sanft untergetaucht, auf eine sogenannte Pigage oder Remontage verzichtet man bewusst. So wird zwar nur wenig Farbe extrahiert, auch die Frucht bleibt eher zart, dafür tritt die Duftigkeit der Rebsorte mehr in den Vordergrund und vor allem bleiben die Tannine seidig und weich. Der Ausbau erfolgte in 300 und 500 Liter Holzfässern.

Eher hell in der Farbe, was auf die besonders schonende Verarbeitung der Trauben hindeutet. Ganz feinduftig und zart in der Nase. Frische rote Beeren, ganz klar und kühl in seinen Aromen, ein Hauch Zimt und feine Orangenzeste. Am Gaumen frisch und dicht zugleich. Die Frucht ist hier noch in die kühle Mineralik des Granit-Bodens eingepackt. Nicht ausladend, sondern sehr nobel, kühlfruchtig und selbstbewusst trocken. In seinem Kern schlummert eine herrlich konzentrierte Frucht und noble Aromenfülle. Der "Molino Quemado" präsentiert sich kraftvoller, männlicher und mineralischer als der "La Isilla".
 
Die Weine der 4 Monos sind anders, anders als all das, was man sonst aus Spanien kennt, das sieht man bereits an ihrer eher hellen Farbe. Der Ausbau im Holzfass ist bewusst dezent gehalten, Barrique-Aromen sind kaum wahrnehmbar, die Textur am Gaumen ist schlank und kühlfruchtig. Die Weine der 4 Monos sind schlicht das Gegenteil jener hochgelobten Powerweine, die mit üppiger, fast süßer Frucht und überbordenden Holznoten aufwarten. Bei den Weinen der 4 Monos steht kühler Trinkfluss und Raffinesse im Vordergrund. Die Lese findet punktgenau statt, um überreife Aromen zu vermeiden. Die Vinifikation gleicht der eines roten Burgunders, sie ist ganz sanft, um das Feine und Delikate der alten Reben und das kühle Klima der hohen Lagen herauszustellen. Es sind Weine, die uns auffordern genau hinzuhören, nehmen Sie sich Zeit beim Entdecken dieser besonderen Weine.
 
Dieses Produkt haben wir am Dienstag, 04. Dezember 2018 in unseren Katalog aufgenommen.
 
 
 

Sprachen
Deutsch English

Impressum   |   Nutzungsbedingungen  |   Liefer- und Versandkosten   |   Unsere AGB's   |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Öffnungszeiten und Anfahrt

© VINISÜD 2005-2012  |   Letzte Änderung: 19.12.2018