Home  |
  Winzer  |
  Kellerkurier  |
  Termine  |
  Philosophie

Ihr Konto |  Warenkorb   |  Kasse         

   Weine 
  Winzer 
    SELEZIONEVINI   Empfehlungen  
 
 
Newsletter
> bestellen

Unser Katalog
> bestellen

Preisliste
> downloaden

Unsere Empfehlung:

Chardonnay „Bambule“


Sonderofferten
> anzeigen

 
 

 
Frankreich - Burgund - CAMILLE GIROUD, Maison
2015 Santenay (limitiert) 29.90 EUR
0.75 l. Flasche  pro l: 39.87 EUR
Alle Preise inkl. 19% MWSt. und zzgl. Versandkosten

Art: Rotwein

Rebsorte: Pinot Noir

Alkoholgehalt: 13 %

Trinken: 2020 - 2032

Verschlussart:  Naturkork

Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite



  Santenay (limitiert)
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
 
Ganz im Süden der Côte de Beaune, noch hinter Chassagne-Montrachet liegen Santenay und Maranges. Hier ganz im Süden der Côte de Beaune sind die Weinberge reicher an weißem Kalk, das Mikroklima ist etwa kühler, entsprechend elegant und mineralisch präsentieren sich diese Weine. Besonders die Lagen von Santenay und Maranges haben ein enormes Potenzial. David Croix ist jedoch einer der wenigen Winzer, die es verstehen, dieses Potenzial auch zu nutzen. Gerade hier sind niedrige Erträge, weshalb vor allem auch eine präzise Weinbergsarbeit notwendig ist, um bestes Traubenmaterial zu erhalten. Lagen, wie die in Vosne-Romanée zum Beispiel, verzeihen da deutlich mehr.

Wer hochklassige Burgunder mit viel Charakter und echter Terroirprägung sucht und das zu einem fairen Preis, ist aber gerade hier in Santenay und Maranges genau richtig. Der 2015er Santenay besitzt eine kühle Johannisbeerfrucht, die mit floralen und erdigen Noten unterlegt ist. Am Gaumen ungemein lebendig, klar und frisch, duftig und mit einem langen, eleganten Finish. Terroir pur zum kleinen Preis!
 
Dieses Produkt haben wir am Freitag, 11. Oktober 2013 in unseren Katalog aufgenommen.
 
 
 

Sprachen
Deutsch English

Impressum   |   Nutzungsbedingungen  |   Liefer- und Versandkosten   |   Unsere AGB's   |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Öffnungszeiten und Anfahrt

© VINISÜD 2005-2012  |   Letzte Änderung: 15.11.2018