Home  |
  Winzer  |
  Kellerkurier  |
  Termine  |
  Philosophie

Ihr Konto |  Warenkorb   |  Kasse         

   Weine 
  Winzer 
    SELEZIONEVINI   Empfehlungen  
 
 
Newsletter
> bestellen

Unser Katalog
> bestellen

Preisliste
> downloaden

Unsere Empfehlung:

DER WILDE Scheurebe trocken


Sonderofferten
> anzeigen

 
 
 
Spanien - Ribeiro - VINA DE MARTIN Luis Rodriguez Vazquez



Es mag für uns in Deutschland schwer vorstellbar sein, dass auch Spanien Weißweine von Weltklasse zu bieten hat. Wenn wir uns aber klar machen, dass Spanien nicht nur aus Rioja und Ribera des Duero, aus heißen Regionen und großen Bodegas voller Barriques besteht, dann nähern wir uns so langsam der tatsächlichen Vielfalt des Spanischen Weines schon ein wenig mehr. Wir möchten Sie heute einmal nach Galizien, dem nordwestlichsten Zipfel Spaniens, unweit der Grenze zu Portugal entführen. Das Klima ist hier geprägt vom Atlantik, von Kalten Winden und auch Regen, eher kühler, der Boden in der Region Ribeiro (nicht Ribera…) besteht aus feinstem Granit, bedeckt mit einer zum Teil nur wenig Zentimeter starken Sandauflage. Bereits im 16. und 17. Jahrhundert genoss die Region Ribeiro großes Ansehen, Hauptabnehmer der Weine war damals Großbritannien. Diverse Katastrophen setzten der Region schließlich zu. Die beiden Kriege zwischen Spanien und Großbritannien im 16. und im 18. Jahrhundert und zuletzt der Mehltau und die Reblaus. Heute ist wieder eine gewisse Renaissance für die Weine aus Ribeiro in Sicht.

Seit 1988 ist Luis Rodriguez hier als Winzer tätig, er hat die Weinberge von seinem Vater und dieser seinerzeit vom Onkel übernommen. Ganze 20.000 Flaschen füllt Luis Rodríguez pro Jahr ab - Haute Couture nennt man das in Frankreich. Seine 5 Hektar Weinberge verteilen sich auf fast 100 kleine Einzel-Parzellen!

Bevor Luis Rodriguez das Elterliche Weingut übernahm studierte er Önologie und Philosophie in Madrid und er nahm sich die Zeit, die wichtigsten Weinbauregionen der Welt kennenzulernen. Seit seiner Rückkehr ende de 80er Jahre widmet Luis Rodriguez sein Augenmerk den alten, Regionalen Rebsorten. Für die Weißweine sind es vor allem Treixadura, komplementiert mit Albariño, Torrontés und Lado. Es sind jene Sorten, die im 16. und 17. Jahrhundert den Weißwein aus Galizien berühmt gemacht hatten. Auch bei den Rotweinen setzt er auf die alten Sorten Caiño, Brancellao und Ferrol. Allesamt Rebsorten, die uns kaum etwas sagen, das bedeutet,  wir begeben uns auf  geschmackliches Neuland.

Der kleinen Keller in dem Luis Rodriguez seine Weine ausbaut wurde von seinem Vater erbaut, er heißt Viña de Martín, benannt nach dem ersten Weinberg, den dieser vom Onkel Martin erhielt. Hier stehen vorwiegend Holzfässer unterschiedlichster Größe. Barriques verwendet Luis Rodriguez jedoch nur spärlich und am liebsten gebrauchte. Alle seine Weine vergären ausschließlich auf den Weinberges eigenen Hefen und reifen zudem lange auf diesen, darauf legt er großen Wert. Geschwefelt wird während des Ausbaus nur minimal, um die Vitalität der wilden Hefen nicht zu beeinträchtigen.

Gut 5 Hektar bewirtschaftet Luis Rodriguez, seine Weinberge verteilen sich auf unzählige kleine Terrassen, die sich jede wie ein kleiner Garten in die romantische Landschaft schmiegen. Genau hier liegt der Schlüssel für die eigenständige und sensationelle Qualität der Weine. Es sind die seit Generationen perfekt an ihre Landschaft angepassten Rebsorten. Die liebevoll von Hand gehegten und gepflegten Weingärten liefern nur einen sehr geringen Ertrag. All diese Faktoren sind auch ausschlaggebend dafür, dass wir uns hier auf ein geschmacklich neues Terrain begeben. Ein Vergleich zu Burgund ist insofern möglich, da sowohl Weißweine als Rotweine hier höchste Raffinesse und Delikatesse ausstrahlen. Es ist nie die schiere Kraft, welche die Weine von Luis Ángel Rodríguez prägen, sondern immer ihre vollkommene Balance, eine Finesse, die durch das perfekte Zusammenspiel zwischen den alten, regionalen Rebsorten und ihrem Terroir entsteht. Aromatisch jedoch begeben wir uns wegen der autochthonen Rebsorten auf echtes Neuland.

In Spanien genießen die Weine von Vina de Martin inzwischen Kultstatus weswegen Luis Rodriguez seine Mengen inzwischen zuteilen muss. Wir haben auch dieses Jahr wieder ein kleines Kontingent erhalten, will heißen so lange der Vorrat reicht.

 
 
 Winzer ↓   Art   Weine   Preis   Bestellen 
VINA DE MARTIN Luis Rodriguez Vazquez  Weißwein 2015 Ribeiro "Os Pasás"
(0.75 l. Flasche)
    21.50 EUR
pro l: 28.67 EUR
In den Korb 
  Rotwein 2016 Ribeiro "Os Pasás"
(0.75 l. Flasche)
    21.50 EUR
pro l: 28.67 EUR
In den Korb 
  Rotwein 2014 Ribeiro "A Torna Dos Pasas"
(0.75 l. Flasche)
    22.50 EUR
pro l: 30.00 EUR
In den Korb 
  Rotwein 2015 Ribeiro "A Torna Dos Pasas"
(0.75 l. Flasche)
    22.50 EUR
pro l: 30.00 EUR
In den Korb 
  Weißwein 2015 Ribeiro "A Teixa"
(0.75 l. Flasche)
    27.50 EUR
pro l: 36.67 EUR
In den Korb 
  Weißwein 2011 Ribeiro "A Torna Dos Pasas Escolma"
(0.75 l. Flasche)
    39.80 EUR
pro l: 53.07 EUR
In den Korb 
  Rotwein 2012 Ribeiro "A Torna Dos Pasas Escolma"
(0.75 l. Flasche)
    39.80 EUR
pro l: 53.07 EUR
In den Korb 
  Weißwein 2012 Ribeiro "Escolma" (weiß)
(0.75 l. Flasche)
    39.80 EUR
pro l: 53.07 EUR
In den Korb 
  Rotwein 2013 Ribeiro "A Torna Dos Pasas Escolma"
(0.75 l. Flasche)
    39.80 EUR
pro l: 53.07 EUR
In den Korb 
angezeigte Produkte: 1 bis 9 (von 9 insgesamt) Seiten:  1 
 
 
 

Sprachen
Deutsch English

Impressum   |   Nutzungsbedingungen  |   Liefer- und Versandkosten   |   Unsere AGB's   |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Öffnungszeiten und Anfahrt

© VINISÜD 2005-2012  |   Letzte Änderung: 21.04.2018