Crozes-Hermitage "Clos des Grives" MAGNUM 1,5l

Jahrgang 2017
Beschreibung

Die 4,5 Hektar große Lage wurde 1954 angepflanzt, die Reben sind heute über 60 Jahre alt. Der Boden ist reich an rotem Lehm und Kreide und mit einer Menge an Rollkieseln durchsetzt. Der Ausbau erfolgt im Barrique, von denen jährlich 25% erneuert werden. Im Vergleich zum „Cap Nord“ präsentiert sich der „Clos des Grives“ stets femininer, fruchtbetonter und verspielter.

Der 2017er Clos des Grives ist ein echter Charmeur, sinnlich fein und differenziert in seiner Frucht. Am Gaumen würzig, hochkomplex, edel, mit einem warmen Kern, einfach wunderbar ausbalanciert. Er ist in seiner Aromatik verspielter, nicht so würzig wild wie 2016, vielleicht etwas eleganter. Nicht umsonst Gilt der Clos des Grives als "DER" Maßstab für die Appellation Crozes-Hermitage.

Crozes-Hermitage "Clos des Grives" MAGNUM 1,5l
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
87,00 € *
1.5 Liter (58,00 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Syrah
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : BIO zertifiziert
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Nördliche Rhône
  • Wissenswertes: Die Referenz für Crozes-Hermitage
  • Trinkempfehlung: 2020 - 2035
  • Boden: Kalkstein,Lehm
  • Anbau: BIO zertifiziert
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 30 Hektar
  • Artikelnummer: 161553
Winzer
COMBIER, Laurent
"Die Finesse, welche die großen roten Burgunder ausstrahlen, zieht mich magisch an, genau das suche ich auch in meinen Weinen. Jeder meiner Weine spiegelt klar seine Herkunft und seine Lage wider und doch findet man in ihnen diese Klarheit und die Eleganz in der Frucht, in den Aromen und in den Tanninen.“ So beschreibt Laurent Combier den Stil seiner Weine. Sein Crozes-Hermitage verkörpert dieses in Perfektion.
Zuletzt angesehen