Etna Rosso

Jahrgang 2020
Beschreibung

Bereits bei dem Etna Rosso zeigt uns Marco de Gracia ganz deutlich, dass seine Weine ganz klar auf der feinen Seite sind. Hergestellt aus den autochthonen Sorten Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio, die Weinberge liegen auf 600 bis 900 Meter Höhe und sind nach Norden ausgerichtet. Während der Maischegärung mazerieren die Trauben sanft im Most, Marco de Gracia will die Finesse und das Kühle der hohen Lagen bereits bei seinem Einstiegswein in den Vordergrund stellen. Der Ausbau erfolgt ausschließlich im traditionellen großen Holzfass.

In der Farbe fast burgundisch hell. Auch die Nase ist geprägt von feinduftigen Aromen, von frischen Himbeeren, Johannisbeeren, Kräutern und Gewürzen. Im Kern erkennt man schön die herbe Mineralik des vulkanischen Bodens. Die Textur am Gaumen ist fein, zu ihr gesellt sich eine kühle Frucht, auch hier steht die Eleganz des Weines klar im Vordergrund. Im Kern besitzt der Etna Rosso eine schöne Komplexität, geben sie ihm deshalb Zeit und Luft sich im Glas zu entwickeln.

Etna Rosso
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
15,90 € *
0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Nerello Cappuccio , Nerello Mascalese
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Anbau : Bio zertifiziert IT-BIO-008
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Italien, Sizilien
  • Wissenswertes: authentisch Sizilien
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2028
  • Boden: Vulkanverwitterungsboden
  • Anbau: Bio zertifiziert IT-BIO-008
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Traditionell großes Holzfass
  • Betriebsgröße: 18 Hektar
  • Artikelnummer: 270-012-20
Winzer
TERRE NERE
Der Wunsch, irgendwann auch mal einen eigenen Wein zu machten, führte Marco de Gracia 2002 schließlich nach Sizilien. Er war seinerzeit auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Terroir, einem Terroir, welches feine und elegante Weine hervorbringt, so wie man sie aus dem Burgund kennt. Über die Jahre hatte er nämlich eine große Leidenschaft für die Pinot Noir aus dem Burgund entwickelt. Hier am Fuße des Ätna auf Sizilien fand er eine bis dato wenig beachtete Region, die all das mittbringen würde.