ARLAUD

Frankreich, Burgund

„Die Domaine Arlaud ist DER aufsteigenden Sterne von Morey-Saint-Denis“, schreibt der Guide des Meilleurs Vins de France 2019, Frankreichs renommiertester Weinführer. Die Region Burgund steht für feine, finessenreiche Weine. Cyprien Arlaud bietet eine der schönsten Wein-Kollektionen der Côte de Nuits, jeder seiner Weine spiegelt beim ihm klar und unverfälscht sein einzigartiges Terroir wider.

Die Gründung der Domaine Arlaud geht auf das Jahr 1942 zurück als Joseph Arlaud, Renée Amiot, die Tochter einer alten Winzerfamilie aus Chambolle-Musigny heiratete. In den nachfolgenden Jahrzehnten erwarb Joseph weitere Weinberge in Gevrey-Chambertin, Morey-Saint Denis und Chambolle-Musigny, welche heute das Fundament der Domaine bilden. 1983 übernahm Hervé Arlaud zusammen mit seiner Frau Brigitte die Leitung der Familien-Domaine. Sie erwarben weitere Weinbergsparzellen und stellten bereits 1998 als eine der ersten Weingüter in Burgund auf die biologische Bewirtschaftung ihrer Weinberge um. Mit der Übernahme der Leitung durch die Geschwistern Bertille und Cyprien Arlaud ab 2010 erlebte die Domaine einen qualitativen Aufschwung, der sie heute zu einer der besten Weingüter von Burgund macht.

Burgund steht für feine, finessenreiche Weine! Die Weine von der Arlaud stehen geradezu exemplarische für diese Aussage. Wer diese Weine das erste Mal verkostet, erlebt eine Klarheit und Feinheit, wie sie selbst in Burgund so selten anzutreffen ist. Bertille und Cyprien Arlaud verzichten bei ihren Weinen auf jegliche Schminke. Kein erkennbares Holz, keine üppige Frucht, in ihrer Jungend eher zurückhalten, im Körper eher zart, die Aromen nicht laut sondern subtil und leise, die Textur am Gaumen ist seidig und fein. Es sind Weine bei denen man ein wenig hinhören muss, die jedoch nach 3 bis 5 Jahren beginnen sich wunderbar zu entfalten. Dann öffnet sich die Frucht und hervor tritt eine feine und vielfältige Aromatik, die Platz macht für feinste Terroirnoten. Hoch komplex und fein gewoben ist dann ihre Textur.

Eine puristische Stilistik wie diese setzt perfekt ausgereifte und zugleich kerngesunde Trauben voraus. Cyprien Arlaud sieht in den inzwischen seit zwei Jahrzehnte biologisch bewirtschafteten Weinbergarbeit DEN Schlüssel für die heutige Qualität seiner Weine. Die alten Reben sind über die Jahre widerstandsfähiger geworden, sie wurzeln tief und können so Trockenheit im Sommer besser bewältigen. Die Mineralstoff Aufnahme hat sich über die Jahre deutlich verbessert, so kommen Lagenunterschiede heute deutlicher in jedem Wein zum Ausdruck. Aber nicht nur die Reben haben sich über die Jahre positiv entfaltet.  Cyprien Arlaud, der für die Vinifizierung verantwortlich ist, sagt, dass er selbst über die Jahre viel dazu gelernt hat. Es geht ihm darum, jeden seiner Weinberge optimal zu verstehen, um final die Vinifizierung sensibel anzupassen, damit das jeweilige Terroir perfekt zum Ausdruck kommen kann. Die Grundidee bei der Vinifikation ist, sowenig wie nur möglich einzugreifen. Je nach Lage und Jahrgang verwendet er einen Anteil ganzer Trauben einschließlich deren Rappen. In Chambolle-Musigny und Vosne-Romanée sind die Rappen in der Regel reifer, weswegen er hier den Anteil leicht erhöht. Die Trauben von Gevrey-Chambertin bringen von Hause aus eher mehr Tannin mit, weswegen er den Anteil der Rappen hier gering hält. Der Ausbau der Weine ist heute noch schonender als früher. Weniger Extraktion, ein längeres Hefelager, mehr Zeit. Das ergibt schlichtweg brillante, natürliche und einzigartige Weine. Weniger ist mehr, heißt im Keller die Devise. Cyprien und Bertille Arlaud sehen in der biodynamischen Bewirtschaftung ihrer Weinberge letztendlich den Schlüssel dafür, damit jede Lage ihren spezifischen Terroircharakter entfalten kann.

Die Weine dieses Winzers
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bourgogne “Roncevie"
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € * / 1 Liter)
18,50 € * 22,00 € *
Hautes Côtes de Nuits
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (26,40 € * / 1 Liter)
19,80 € * 23,50 € *
Gevrey-Chambertin
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (58,67 € * / 1 Liter)
44,00 € * 52,00 € *
Morey Saint Denis
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (58,67 € * / 1 Liter)
44,00 € * 52,00 € *
Chambolle-Musigny
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (65,33 € * / 1 Liter)
49,00 € * 58,00 € *
Gevrey-Chambertin
Jahrgang 2015
Inhalt 0.75 Liter (69,33 € * / 1 Liter)
52,00 € *
Gevrey-Chambertin
Jahrgang 2016
Inhalt 0.75 Liter (69,33 € * / 1 Liter)
52,00 € *
Vosne-Romanée
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (73,33 € * / 1 Liter)
55,00 € * 65,00 € *
Morey Saint Denis 1er Cru „Aux Cheseaux“
Jahrgang 2016
Inhalt 0.75 Liter (76,00 € * / 1 Liter)
57,00 € *
Morey Saint Denis 1er Cru „Aux Cheseaux“
Jahrgang 2017
Inhalt 0.75 Liter (76,00 € * / 1 Liter)
57,00 € * 68,00 € *
Chambolle-Musigny
Jahrgang 2016
Inhalt 0.75 Liter (77,33 € * / 1 Liter)
58,00 € *
Chambolle-Musigny
Jahrgang 2015
Inhalt 0.75 Liter (77,33 € * / 1 Liter)
58,00 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen