Côte de Nuits Villages

Jahrgang 2018
Beschreibung

Ankunftsofferte bis 31.12.2020 statt 27,50 €

2018 Côte de Nuits Villages: Der Weinberg liegt zwischen Gevrey-Chambertin und Fixin im Ort Brochon. Ein Teil der Weinberge von Brochon wird als Gevrey-Chambertin, der anderer als Fixin verkauft. Darüber hinaus gibt es Lagen, die sozusagen im Niemandsland liegen und deshalb "nur" als Côte de Nuits Villages klassifiziert sind, wie dieser. Es ist unverkennbar, dass die Weinberge zu den Besten gehören, was man eben unter dem Etikett Côte de Nuits Villages findet. Die Parzelle von Amélie Berthaut wurde 1970 gepflanzt, die Reben sind inzwischen knapp 50 Jahre alt. Die Sinnlichkeit eines Gevrey-Chambertin vereint sich hier mit den würzig erdigen Noten eines Fixin. Die Tannine sind seidig und kleiden den Gaumen fein aus. Das ist richtig viel Burgund für kleines Geld.

 

Côte de Nuits Villages
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€23.00 *
0.75 Liter (€30.67 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Pinot Noir
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
This product is currently not available.
Steckbrief
  • Land / Region: France, Burgundy
  • Trinkempfehlung: jetzt bis 2030
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 16 Hektar
  • Artikelnummer: 138094-g
Winzer
BERTHAUT - GERBET
Die Weine der jungen Amélie Berthaut sind die schönste Entdeckung, die wird in den letzten Jahren in Burgund gemacht haben, das merken wir jetzt immer deutlicher. Es ist schlicht beeindruckend, mit welchen Qualitäten Amelie Berthaut inzwischen aufwartet. Ihre Weine haben in den letzten jahren an Eleganz und Klasse dazu gewonnen. Fixin „Le Crais“ und Fixin „Combe Roy“ sind inzwischen die klare Benchmark für ihre Appellation. Obwohl es sich hier eigentlich nur um zwei Liet-Dits-Lagen (keine 1er Cru) handelt, besitzen diese Weine bereits eine derartige Raffinesse, Dichte und Klasse, wie man sie im benachbarten Gevrey-Chambertin nur bei den allerbesten Erzeugern findet. Fixin findet bei Amélie Berthaut endlich wieder zu alter Größe und zum gebührenden Renommee zurück. Chapeau Amélie!
Viewed