Monthelie 1er Cru "Les Clous"

Jahrgang 2020
Beschreibung

Monthelie, oberhalb von Volnay und Meursault gelegen, ist einer jener Orte, die in Burgund aktuell immer stärker in den Fokus gelangen. Gerade in warmen Jahrgängen erweist sich die höhere Lage von Vorteil. Mangelte es hier früher nicht selten an der nötigen physiologischen Reife der Trauben, die Tanninen waren deshalb etwas robust, so haben die Weine heute dank der wärmeren Jahrgänge aber auch dank einer jungen, motivierten Winzergeneration einen echten Qualitätsschub gemacht.

Oberhalb der Parzelle "Aux Fournereaux" gelegen, stehen die Reben ist diesem Premier Cru auf reinem Kalk. Der Boden ist hier identisch mit dem des Volnay 1er Cru Clos des Chênes. Die prononcierte Mineralik ist bereits in der Nase unverkennbar. Dunkle Waldbeeren, Pflaumen, florale Noten und ein Hauch von Rosenblättern sind eingebettet in eine steinige, kühle Textur. Der Wein braucht Zeit sich zu entwickeln, deshalb empfiehlt es sich in unbedingt zu dekantieren. Am Gaumen hochfein, seitlich eingefasst in eine noble Mineralik schlummert in seinem Kern eine tiefe und edle Frucht. Nobel und feinkörnig kleiden die Tannine den Gaumen aus.

Pierrick Bouleys Monthelie 1er Cru "Les Clous" ist ein Burgunder mit Klasse, es ist ein ausdrucksstarker Terroir-Wein, der dementsprechend 3-4 Jahre Flaschenreife benötigt. Gerne hätten wir diesen Wein in 10 Jahren wieder im Glas, dann wäre das Glück vollkommen.

Monthelie 1er Cru "Les Clous"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€56.00 *
0.75 Liter (€74.67 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Pinot Noir
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Steckbrief
  • Land / Region: France, Burgundy
  • Trinkempfehlung: 2023 - 2038
  • Dekantieren: Ja
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: spontan
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Artikelnummer: 130-20-213
Winzer
BOULEY, Pierrick
"Ich bin in erster Linie Weinbauer und nicht Winzer", sagt Pierrick Bouley und will damit unterstreichen, wie wichtig ihm die Arbeit im Weinberg ist. Denn Weine, bei denen man im Keller nicht eingreifen muss, die kann man nur aus kerngesunden Trauben herstellen bei denen Zucker und Säure perfekt balanciert sind und die zudem über gesunde eigene Hefekulturen verfügen. Nichtumsonst besitzen die Weine von Pierrick Bouley deshalb eine faszinierende Natürlichkeit, sie sind herrlich elegant und verspielt, zugleich dicht und tiefgründig. Jeder von ihnen spiegelt wunderschön die Besonderheiten seiner Lage wider.