Weissburgunder Möhlin

Jahrgang 2022
Beschreibung

→  bitte lesen Sie unsere Info zum Thema Naturwein, Vin naturel, Vin vivant, Naturel wine

Es wird Zeit für den Weißburgunder eine Lanze zu brechen. Chardonnays, ob aus Burgund oder aus Übersee genießen zum Teil Kultstatus, aber was ist eigentlich mit Weißburgunder?

In unseren Augen ist Weißburgunder eine unterschätze Rebsorte. Genauso wie Chardonnay gehört auch sie zur Familie der Burgundersorten und ist doch irgendwie ganz anders. Chardonnay hat Kraft, Frische, derweil auch Salz und wenn er gut ist Spannung. Weißburgunder ist da deutlich leiser, wirkt dagegen sogar fast introvertiert. Für die Winzer ist Weißburgunder durchaus eine schwierige Rebsorte, sie ist dünnschalig, die Erträge müssen stark reduziert werden und sie will zum perfekten Zeitpunkt gelesen werden, um ihre Frische zu bewahren. Auch beim Ausbau ist ein sensibles Händchen gefragt, denn zu viel Holz zum Beispiel tut ihr nicht gut.

Alexander und Christoph haben sich dieser Aufgabe gestellt, sie produzieren Jahr für Jahr mit die spannendsten und besten Weißburgunder, die es gibt. Es sind keine lauten Weine, sondern vielmehr Weine, die sich durch ihre feine Textur und ihr subtiles Aromenspiel hervortun. Man sollte sie eben nicht mit einem Chardonnay vergleichen, sondern vielmehr wegen ihrer verspielt feinen und femininen Art genießen.

Ein Weißburgunder von einer steilen Einzellage auf Kalkterrassen, welche rein händisch bearbeitet werden, gelegen auf dem Ölberg. Das Rebmaterial stammt aus den 1950er Jahren, beinhaltet neben Weißburgunder auch kleinste Mengen an Chardonnay und Gutedel. Ganztraubenpressung, Vergärung im Holzfass mit anschließendem Vollhefelager von 18 Monaten im Fass. Füllung direkt aus dem Fass. Der anspruchsvollste Weißwein der Beiden. In der Nase eine ganz zarte Vanille-Note, unterlegt mit viel Steinobst und herben Hefe– und Steinpilzaromen. Am Gaumen absolut kompakt, zupackend trocken, unglaublich steinig und fest in seiner Mineralik. Präsentiert sich unnahbar, ein Rohdiamant, der mindestens 3-4 Jahre Reife benötigt. Limitiert auf maximal 3 Flaschen / Kunde.

Weissburgunder Möhlin
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€68.00 *
0.75 Liter (€90.67 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Weissburgunder
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Steckbrief
  • Land / Region: Germany, Baden
  • Trinkempfehlung: 2026 - 2036
  • Dekantieren: Ja
  • Vin Naturel: Ja
  • Boden: Kalk
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 3 Hektar
  • Artikelnummer: 550-22-013
Winzer
WASENHAUS, C. Wolber & A. Götze
Nach wie vor nehmen die Weine vom Weingut Wasenhaus eine Sonderstellung bei uns in Deutschland ein, denn sie passen hier in keine Schublade, sondern machen vielmehr ihre eigene auf. Christoph und Alexander haben viele Jahre bei einigen der renommiertesten Weingüter in Burgund gearbeitet, bei ihren eignen Weinen legen sie aber großen Wert darauf, das Burgund nicht zu kopieren. Staufen ist eben nicht Burgund, ihre Weine wachsen hier auf Löss- und Gneis-Böden. 2020 ist inzwischen der fünfte Jahrgang der beiden bei dem man schön erkennen kann, wie sie die Besonderheiten ihrer einzelnen Lagen perfekt herausarbeiten.