Riesling trocken "Doosberg" Große Lage

Jahrgang 2018
Beschreibung

"Doos" steht im Rheingauer Dialekt für Dachs. Der Doosberg ist bestückt mit alten Reben, liegt auf 120 Höhenmeter und ist eine nach Süden und Westen ausgerichtete Kuppe. Der Boden hier besteht aus grauem Quarzit durchzogen mit tonigem Löss. Doosberg - die große Lage, wird erst zwei Jahre nach dem Erntezeitpunkt ausgeliefert, diese Zeit hat der Riesling im Holzfass. Im Gegensatz zum Sankt Nikolaus ist der Doosberg ein echtes Energiebündel, es ist ein Riesling voller Spannung. Bereits die Nase ist elektrisierend, ein Korb frischer Zitronen, dazu reichlich Kräuter und eine fein salzige Mineralik. Prononciert trocken, kühl und mineralisch herb am Gaumen. Ein Riesling mit Gripp, Salzzitrone, frisch wie ein Gebirgsbach, viel Extrakt im Kern und  voller Spannung. Der Wein wirkt aktuell noch blutjung, ist aber unverkennbar richtig nobel. Der Abgang ist lang und getragen von einer prononcierten Mineralik. Ein Riesling mit starkem Charakter.

Riesling trocken "Doosberg" Große Lage
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€42.89 *
0.75 Liter (€57.19 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Riesling
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : BIO zertifiziert DE-ÖKO-003, Demeter
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Steckbrief
  • Land / Region: Germany, Rheingau
  • Wissenswertes: Nobel und ausdrucksstark
  • Trinkempfehlung: 2022 - 2040
  • Dekantieren: Ja
  • Boden: Quarzit,Schiefer
  • Anbau: BIO zertifiziert DE-ÖKO-003,Demeter
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Traditionell großes Holzfass
  • Betriebsgröße: 21 Hektar
  • Artikelnummer: 530019
Winzer
KÜHN, Peter Jakob
Biodynamischer Weinbau wird bei den Kühns schon seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Was den Ausbau der Weine angeht, so bringt Peter Bernhard jetzt den letzten Schliff mit. Die Weine besitzen eine seltene Natürlichkeit und Balance, eine Vielschichtigkeit in den Aromen und eine Klasse, wie es sie im Rheingau kaum ein zweites Mal gibt.
Viewed