Etna Rosso Dagala di Boccca d´Orzo Grand Cru

Jahrgang 2020
Beschreibung

Der Daglia Bocca d´Orzo ist ein alter Weinberg am Nordhang des Ätna, auf 800m Höhe, der als einziger in der Gemeinde Randazzo 1981 beim Vulkanausbruch dem Lavastrom verschont blieb. 2017 konnte Marc de Grazia diesen Weinberg nach äußerst schwierigen Verhandlungen mit den Eigentümern (4 sizilianische Brüder), kaufen. 2019 war somit sein erster Jahrgang, der 2021 abgefüllt wurde, ganze drei Barrique-Fässer gab  es.

Auch im Jahrgang 2020 gibt es nur 800 Flaschen. So außergewöhnlich wie die Lage des Weinbergs ist, so ist  auch der Wein - ein Wein, der schwebt. Im Glas ein helles Rubinrot, in der Nase reife Früchte und Gewürze, alles subtil und wunderbar ausbalanciert, am Gaumen feine Tannine mit einer eine komplexen Textur. Ein Wein mit einem großen Reifepotenzial, der seine große Klasse nach und nach zeigen wird.

Etna Rosso Dagala di Boccca d´Orzo Grand Cru
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€76.00 *
0.75 Liter (€101.33 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Nerello Mascalese
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 14,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
This product is currently not available.
Please inform me as soon as the product is available again.

Steckbrief
  • Land / Region: Italy, Sizilien
  • Trinkempfehlung: 2024-2044
  • Boden: Vulkanverwitterungsboden
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Barriquefass,Stahltank
  • Betriebsgröße: 18 Hektar
  • Artikelnummer: 270-015-20
Winzer
TERRE NERE
Der Wunsch, irgendwann auch mal einen eigenen Wein zu machten, führte Marco de Gracia 2002 schließlich nach Sizilien. Er war seinerzeit auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Terroir, einem Terroir, welches feine und elegante Weine hervorbringt, so wie man sie aus dem Burgund kennt. Über die Jahre hatte er nämlich eine große Leidenschaft für die Pinot Noir aus dem Burgund entwickelt. Hier am Fuße des Ätna auf Sizilien fand er eine bis dato wenig beachtete Region, die all das mittbringen würde.