Cinsault "L’Oeillade" IGP

Jahrgang 2019
Beschreibung

Die alte Sorte Cinsault steht für frische, fruchtbetonte und duftige Weine. Primär findet man Cinsault als Cuvée zum Beispiel mit Grenache Noir, um den Weine hier im Süden mehr Frische und Delikatesse zu verleihen. 100% Cinsault, das ist selten aber auf jeden Fall spannend wenn der Wein von einem Winzer wie Guilhem Dardé stammt.
Heute, wo die Alkoholgradationen in den Weinen zunehmend in die Höhe gehen, da schenkt man dieser alten Sorte wieder mehr Aufmerksamkeit. Bei moderatem Alkohol bietet dieser Rotwein eine herrlich duftig-frische Frucht und animierend feines Aromenspiel. Am Gaumen präsentiert er sich kühl, ganz fein und saftig in seiner Textur und mit einer schönen Frische im Abgang. Guilhem Dardé versteht es die feine Aromatik und das Delikate dieser Sorte perfekt herauszuarbeiten.

Leicht gekühlt ist dieser Cinsault der perfekte Begleiter für ein Barbecue an lauen Sommernächten.

Cinsault "L’Oeillade" IGP
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€11.50 *
0.75 Liter (€15.33 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Cinsault
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : BIO zertifiziert FR-BIO-01, ECOCERT
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Steckbrief
  • Land / Region: France, Languedoc-Roussillon
  • Wissenswertes: 100% Cinsault von alten Reben
  • Trinkempfehlung: jetzt-2023
  • Boden: Roter Basalt
  • Anbau: BIO zertifiziert FR-BIO-01,ECOCERT
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Stahltank
  • Betriebsgröße: 23 Hektar
  • Artikelnummer: 141306
Winzer
MAS DES CHIMÈRES
Es wäre aber Guilhem Dardé gegenüber ungerecht, seinen Coteaux aus Preisüberlegungen heraus zu kaufen. Dafür steckt zu viel Arbeit und vor allem auch zu viel Enthusiasmus in diesem Wein. Der Coteaux du Languedoc ist ein echtes Meisterstück: Konzentriert, der hohe Syrah-Anteil prägt den Wein, gibt ihm Kraft und Tiefe. Uralte Grenache verleihen ihm eine feine Frucht. Die Aromatik ist geprägt von reifen dunklen Beeren, unterlegt von Noten von Garrigue, Thymian und Oliven. Das Ganze aber immer geschliffen und mit Gripp. Guilhems Weinberge zählen zu den mit am höchsten gelegenen des Languedoc, das schmeckt man in allen seinen Weinen. Denn trotz ihrer Konzentration haben diese Weine eine kühle Struktur, die aus der Höhe der Weinberge und dem Basalt haltigen Boden resultiert.
Viewed