LES HORÉES, Catharina Sadde

France, Burgundy

Es sind eben junge Winzer *innen wie Catharina Sadde, die uns zeigen, wieviel Potenzial hier in den Weinbergen von Burgund noch schlummert, sie müssen eben nur in die richtigen Hände gelangen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen diese neue Domaine vorstellen zu können und als Importeur den ersten Jahrgang von Catharina Sadde in Deutschland anbieten zu dürfen. Obwohl es der erste Jahrgang von Catharina ist, waren ihre Weine bereits im Vorfeld schnell ausverkauft. Den Grund hierfür findet man zu einen in dem außergewöhnlichen Werdegang, den diese junge Winzerin vorweisen kann aber eben auch der außergewöhnlichen Qualität ihrer Weine.

Das Burgund hat sich in den letzten Jahren zu einer dynamischen Weinbauregion entwickelt. Der Generationswechsel bei vielen alteingesessenen Familien-Domainen sorgt bei diesen für neuen Schwung und darüber hinaus tauchen zunehmend junge Winzern*innen mit großartigen und charakterstarken Weinen hier scheinbar aus dem Nichts auf.

Nicht nur für Weinliebhaber*innen, auch für Winzer*innen strahlt das Burgund etwas Mystisches aus. Da sind zum einen die Rebsorten, Aligoté, Chardonnay und allem voran der Pinot Noir. Er ist die Diva unter den roten Sorten, denn kaum eine Rebsorte reagiert so sensibel auf das Tun aber auch Lassen des Winzers. Hinzu kommt hier in Burgund ein über viele Jahrhunderte gewobener Flickenteppich von kleinen Weinbergsparzellen. Dieser mag auf den ersten Blick unübersichtlich erscheinen, er erweist sich aber letztendlich als die Keimzelle all dieser hochindividuellen Weine.

Es ist eben diese besondere Anziehungskraft, weswegen es auch Catharina Sadde ins Burgund verschlagen hat. Ihr Werdegang ist zudem so ungewöhnlich wie außergewöhnlich. Vielleicht erklärt aber auch genau das, warum ihre Weine aus dem Stand heraus so großartig sind, obwohl sie nicht aus berühmten Lagen stammen.

Catharina stammt aus Deutschland, genau gesagt aus Dresden. Sie ist gelernte Köchin und hatte geplant, in der gehobenen Gastronomie Karriere zu machen, arbeitete bei renommierten Köchen unter anderem in Berlin und auf Sylt. Es folgte ein Studium und nebenbei jobben im Weinhandel. Das Thema Wein interessierte sie immer mehr, warum also nicht ein Praktikum bei Schäfer-Fröhlich an der Nahe machen. Hier merkte sie schnell, dass Weinmachen ihre eigentliche Leidenschaft ist, es folgten sechs weitere Monate auf der Domaine Chevrot in Burgund. Hier wurde ihr zudem klar, dass nicht nur das Thema Wein, sondern auch das Burgund sie besonders reizte. Sie begann ihr Studium der Oenologie in Geisenheim, welches sie in Montpellier mit dem Master abschloss. Ihr Ziel, Wein in Burgund zu machen, ließ sie dabei nie aus den Augen. Als dann die Zusage für ein sechs monatiges Praktikum auf der Domaine de la Romanée-Conti kam, war klar, wo ihr Lebensmittelpunkt in Zukunft sein wird. Es folgten weitere Stationen unter anderem bei Drouhin, Comtes de Vogüé und der Domaine Marquis d’Angerville, wo sie als Außenbetriebsleiterin tätig war. Hier hat sie sich intensiv mit dem Thema der biodynamischen Weinbergpflege beschäftig, welche heute in ihrem eignen Weingut eine wichtige Rolle spielt. Drei Jahre lang war Catharina anschließend die rechte Hand von Cecile Tremblay in Vosne-Romanée, als ihr 2018 eine kleine Weinbergsparzelle in Beaune zum Kauf angeboten wurde.

Unabhängigkeit ist Catharina wichtig, schließlich möchte sie bei ihrem eigenen Wein in Punkto Qualität keinerlei Kompromisse eingehen. Deshalb gründete sie basierend auf dieser kleinen Weinbergsparzelle zusammen mit ihrem Mann Guilhem, der aus Dijon stammt, Les Horées. Eigentlich wollte sie die kleine Parzelle nur neben ihrer Arbeit in Vosne-Romanée mitbewirtschaften. Als ihr aber 2019 weitere Weinberge angeboten worden, wagte Sie zusammen mit ihrem Mann den finalen Sprung in die Selbständigkeit und gründete basierend auf 1,3 Hektar Les Horées.

Der Name Les Horées gründet in der griechischen Mythologie, als les horées bezeichnete man in der Antike jene Feste, mit denen man den Wechsel der Jahreszeiten zelebrierte. Der Name soll die tiefe Verbundenheit mit der Natur widerspiegeln, welche Catharina in ihrer Arbeit und ihren Weinen sucht.

Die 1,3 Hektar Weinberge liegen auf die Gemeinden Beaune, Pommard und Volnay verteilt. Bewirtschaftet werden diese Lagen biologisch dynamisch und komplett von Hand, darauf legt Catharina großen Wert. Der Keller für die erste Vinifikation der Trauben wurde in Pommard eingerichtet, zur Lese 2021 zieht sie dann nach Beaune. Ein paar kleine neue Holzcuves zum Vergären der Trauben, eine Korbpresse, dazu diverse Barriques bester Herkunft, mehr braucht es nicht. Catharina beschreibt ihre Arbeitsweise als „low intervention“, ihre Weine sollen ehrlich und ungeschminkt ihre Herkunft jeweilige repräsentieren, angefangen beim Bourgogne Aligoté über den Coteaux Bourguignon (ein Cuvée aus Gamay und Pinot Noir) bis hin zu ihrem Beaune „LE Prévolles“. Die aufwendige, rein manuelle und naturnahe Weinbergspflege sind die Basis für vollreife und gesunde Trauben. Bereits im Weinberg werden diese während der Lese penibel aussortiert. Pinot Noir und Gamay werden nur teilweise entrappt, der mittlere Stängel er Traube wird von Hand vorsichtig herausgeschnitten sodass einzelne kleine Trauben entstehen. Diese vergären anschließend im offenen Bottich auf den eignen Hefen. Hier bevorzugt Catharina ein sanftes überspülen des Mostes, unterstützt von einigen wenige Pigages mit den Füßen. Während der gesamten Vinifikation verzichtet Catharina bewusst auf die Zugabe von Schwefel. Sie weiß um die Kraft der eignen wilden Hefen, die letztendlich für die Mineralik und Komplexität der Weine verantwortlich sind. Der Ausbau der Weine erfolgt ausschließlich in gebrachten Barrique-Fässern, hier sollen die Weine reifen und sich entwickeln, ohne dass sie ein spürbaren Holzaroma anzunehmen. Catharina liebt möglichst naturbelassene Weine, legt aber gleichzeitig großen Wert auf saubere Weine und schwefelt deshalb ganz leicht erst nach der malolaktischen Gärung. Abgefüllt wird ohne Filtration, auch bei der Auswahl ihrer Korken ist sie penibel. Diese stammen von alten Korkeichen aus einem Naturpark nahe Lissabon und sind besonders hart und dicht und werden außen nur mit Bienenwachs behandelt.

Katharina besitzt keine berühmten 1er Cru oder Grand Cru Lagen und dennoch strahlen ihre Weine etwas ganz Besonderes aus. Sie sind ungemein dicht und versprühen einen geradezu umwerfenden Aromenreichtum. Obwohl sie auf den ganzen Trauben, also mit den Rappen vergärt, sind die Tannine in ihren Weinen absolut seidig und ganz feinkörnig. Das erreicht sie dadurch, indem sie bei jeder Traube in aufwendiger Handarbeit die dicke Mittelrappe herausschneidet. Ihre Weine besitzen eine sinnlich tiefe und reife Frucht und ein betörendes Aromenspiel. Bereits ihr vermeintlich einfacher Bourgogne bietet eine Qualität, die man in diesen Lagen nicht erwartet, vielleicht sogar nicht für möglich hält.

Es sind eben junge Winzer *innen wie Catharina Sadde, die uns zeigen, wieviel Potenzial hier in den Weinbergen von Burgund noch schlummert, sie müssen eben nur in die richtigen Hände gelangen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen diese neue Domaine vorstellen zu können und als Importeur den ersten Jahrgang von Catharina Sadde in Deutschland anbieten zu dürfen. Obwohl es der erste Jahrgang von Catharina ist, waren ihre Weine bereits im Vorfeld schnell ausverkauft. Den Grund hierfür findet man zu einen in dem außergewöhnlichen Werdegang, den diese junge Winzerin vorweisen kann aber eben auch der außergewöhnlichen Qualität ihrer Weine.

Die Weine dieses Winzers
Close filters
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
from to
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
No results were found for the filter!
Nicht verfügbar
Bourgogne Aligote "En Coulezain"
Bourgogne Aligote "En Coulezain"
LES HORÉES, Catharina Sadde
Jahrgang 2019
Content 0.75 Liter (€37.33 * / 1 Liter)
€28.00 *
Beaune "Les Prévolles"
Beaune "Les Prévolles"
LES HORÉES, Catharina Sadde
Jahrgang 2019
Content 0.75 Liter (€72.00 * / 1 Liter)
€54.00 *
Nicht verfügbar
Pernand-Vergelesses 1er Cru "Les Fichots"
Pernand-Vergelesses 1er Cru "Les Fichots"
LES HORÉES, Catharina Sadde
Jahrgang 2019
Content 0.75 Liter (€79.33 * / 1 Liter)
€59.50 *
Nicht verfügbar
Gevrey-Chambertin "En Reniard"
Gevrey-Chambertin "En Reniard"
LES HORÉES, Catharina Sadde
Jahrgang 2019
Content 0.75 Liter (€92.00 * / 1 Liter)
€69.00 *
Nicht verfügbar
Coteaux Bourguignons "Mon Poulain"
Coteaux Bourguignons "Mon Poulain"
LES HORÉES, Catharina Sadde
Jahrgang 2019
Content 0.75 Liter (€28.67 * / 1 Liter)
€21.50 *
Nicht verfügbar
Bourgogne Rouge "Le Vieux Sage"
Bourgogne Rouge "Le Vieux Sage"
LES HORÉES, Catharina Sadde
Jahrgang 2019
Content 0.75 Liter (€42.67 * / 1 Liter)
€32.00 *
Viewed