Savoie "Mon Blanc"

Jahrgang 2019
Beschreibung

→  bitte lesen Sie unsere Info zum Thema Naturwein, Vin naturel, Vin vivant, Naturel wine

Mit 68% Chardonnay, komplementiert mit 13% Jacquère und 19% Altesse, ist der „Mon Blanc“ vielleicht nicht unbedingt typisch für die Savoyen. Nicolas liebt die klaren und frischen Chardonnays aus dem Chablis, es hat in einfach interessiert, was diese Rebsorte bei ihm in den Alpen für einen Charakter entwickeln würde. Um diesem Wein aber auch die klare Prägung seiner Herkunft mitzugeben, hat er jeweils etwas von den lokalen Sorten Jacquère und Altesse dazu gegeben. Der Ausbau erfolgt ohne Schwefel in 7-8 Jahre alten Barriques und im großen Holzfass.

Der Weinberg liegt im sogenannten „Combe de Savoie“, einem etwa 40 Kilometer lagen Tal mit Blick auf den Mont Blanc. Hier, an den steilen Hängen, wächst der Chardonnay von Nicolas. Das Tal besitzt ein warmes Mikroklima, in Sommer kann es hier richtig heiß werden, die Nächste aber sind stets kühl und frisch. Diese besonderen klimatischen Gegensätze aber auch der Boden mit seinem Ton-Kalkgemisch prägen den Wein. Auf der einen Seite dicht und exotisch in seiner Frucht, finden wir am Gaumen dann doch auch die Frische und kühle Mineralik der Alpen. Die feine Exotik des Chardonnays wird hier schon umrahmt von den Kräuternoten und floralen Aromen des Jacquère und Altesse. Gesamtproduktion 2200 Flaschen.

 

Savoie "Mon Blanc"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
€19.00 *
0.75 Liter (€25.33 * / 1 Liter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Altesse, Chardonnay, Jacquère
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 11%
  • Anbau : Bio zertifiziert FR-BIO-16
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
This product is currently not available.
Steckbrief
  • Land / Region: France, Savoyen
  • Wissenswertes: davon will man mehr...
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2027
  • Vin Naturel: Ja
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: Bio zertifiziert FR-BIO-16
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Traditionell großes Holzfass
  • Betriebsgröße: 5,5 Hektar
  • Artikelnummer: 110807
Winzer
CÔTES ROUSSES, Nicolas Ferrand
Einhergehend mit dem Wunsch der Weinliebhaber nach eher leichten Weinen mit Finesse ist auch die Neugierde nach unverwechselbaren Weinen aus autochthonen Rebsorten gewachsen. Es war deshalb nur eine Frage der Zeit, bis auch die Weine aus Savoyen in den Fokus der Weinliebhaber gelangen. Das alpine Klima und eine Vielzahl autochthoner Rebsorten sorgen auch hier für ein Füllhorn neuer Weinerlebnisse. Nicht nur die Savoyen, ganz besonders die Weine von Nicolas Ferrand sind es wert, entdeckt zu werden. Was der junge Quereinsteiger (Nicolas hat Agrarwirtschaft mit Schwerpunkt Almwirtschaft studiert) in limitierter Menge von Hand abfüllt begeistert uns von Jahr zu Jahr mehr; seine 2019er sind absolut phantastisch. Die Weißweine sind mineralisch und glockenklar, schmecken dabei aber ganz naturbelassen. Auch bei den Rotweinen zeigt Nicolas großes Talent und viel Fingerspitzengefühl. Sie sind leicht im Alkohol, besitzen ein geradezu betörend feines Bukett und einen seidenen, schlanken Körper. Es empfiehlt sich nicht nur die Rotweine (1-2 Stunden) vorher zu dekantieren, auch die Weißweine profitieren davon.