"DIE KALB" Silvaner

Jahrgang 2017
Beschreibung

Andi Weigands Weine sind anders, als das was man sonst in Franken findet. Sie sind spontan vergoren und bauen nicht auf eine primäre Fruchtigkeit, ihr Markenzeichen ist ihre feine und komplexe Struktur am Gaumen. Deshalb muss ihnen Zeit geben, Zeit beim Verkosten, denn sie springen nicht gleich aus dem Glas und Zeit sich zu entwickeln, denn ein wenig Flaschenreife tut ihnen immer gut.

Ebenfalls 45 Jahre alte Reben, tief verwurzelt im kräftigen Keuper Boden. Auch " die Kalb" ist spontanvergoren und reift 11 Monate im Holzfass. Im Vergleich zu dem Julius Echter Berg ist dieser Silvaner etwas cremiger und fülliger, zudem findet man etwas Würze sowie nussige Aromen. Wunderbare Hefenoten und eine lebendige Säure mit einem tollem Nachhall.

 

 

"DIE KALB" Silvaner
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
17,80 € *
0.75 Liter (23,73 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Silvaner
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Steckbrief
  • Land / Region: Deutschland, Franken
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2023
  • Boden: Keuper,Schilfsandstein
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Traditionell großes Holzfass
  • Betriebsgröße: 7 Hektar
  • Artikelnummer: 510214
Winzer
WEIGAND, Andi
Andi Weigand will klare und frische Weine, die niedrig im Alkoholgehalt sind. Um seinen Weinen Struktur am Gaumen zu verleihen praktiziert er vor der Gärung eine Maischestandzeit von ein bis drei Tagen. Dazu maischt er seine Weißweintrauben im offene Bottich ein. In dieser Zeit nimmt der Saft die Aromen und Phenole aus der Schale auf, die dem Wein zusätzliche Komplexität verleihen.
Zuletzt angesehen