Weißburgunder

Jahrgang 2019
Beschreibung

Die Trauben für den Weißburgunder stammen von einem 20 Jahre alten Weinberg in der Spitzenlage Alzeyer Rotenfels. Der Boden zeichnet sich hier durch Bundsandstein mit einem hohen Kalkanteil aus, vergleichbar mit den Weinbergen in Burgund. Der Most wird direkt nach dem Pressen in einem großen Doppelstück-Holzfass spontan vergoren, bewusst wird hier  kein neues Fass gewählt sondern eines, welches bereits seit einigen Jahren im Gebrauch ist. So bekommt dieser Weißburgunder eine ganz feine, würzige Note, die gemeinsam mit den Aromen von Birne, Apfel und duftigen Kräutern einen herrlich vielschichtigen Gesamteindruck ergibt. Der Weißburgunder der Familie Bäder ist nie zu wuchtig, er besitzt immer ein wenig Frische und doch besticht er durch eine zarte Cremigkeit. Wunderbar ist hier die Säure die ganz harmonisch eingebunden ist.

Weißburgunder
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
9,65 € *
0.75 Liter (12,87 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Weissburgunder
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Anbau : Bioland, Bio zertifiziert DE-ÖKO-022
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Deutschland, Rheinhessen
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2025
  • Boden: Porphyrverwitterungsgestein
  • Anbau: Bioland,Bio zertifiziert DE-ÖKO-022
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Traditionell großes Holzfass
  • Betriebsgröße: 8,5 Hektar
  • Artikelnummer: 540012
Winzer
BÄDER, Katja & Jens
2009 gründeten Katja und Jens Bäder ihr eigenes Weingut in der sogenannten rheinhessischen Schweiz unweit von Alzey. Sie hatten sich während ihres Studiums in Geisenheim kennengelernt, der Entschluss ein eigenes Weingut zu gründen war schnell gefasst. Dass dieses kompromisslos auf Qualität und nicht Quantität und zudem ökologisch ausgerichtet sein soll, war von Anfang an klar. Zwischen Bad Kreuznach und Alzey gelegen konnten die beiden 8,5 Hektar Weinberge erwerben, die Region verfügt hier über den sogenannten Rotliegenden Boden, bestehend aus altem Porphyr-Verwitterungsgestein, das Klima ist trocken und warm. Beste Voraussetzungen also für charakterstarke Weine.
Zuletzt angesehen