Régnié "La Haute Ronze"

Jahrgang 2018
Beschreibung

Der vielleicht feinste Beaujolais Cru von Nicolas Chemarin. 2018 hat uns sein Régnié besonders gut gefallen. Die Duftigkeit der Lage Régnié ist bereits in der Nase schön erkennbar: Frische rote Johannisbeeren, Waldhimbeeren und wilde Kräuter. Das Ganze ist unterlegt mit der für Nicolas Chemarin so typischen herben Würzigkeit, die an Tabak, aber auch Leder erinnert. Am Gaumen wunderbar fruchtig, auch hier wieder frische rote Johannisbeeren. Ganz duftig und verspielt tritt der Wein auf die Zunge und gewinnt schnell an Volumen. Unverkennbar sind hier die alten Reben, sie verleihen dem Wein Kraft und Tiefe. Trotzdem wirkt er elegant und perfekt balanciert, denn alles ist in eine animierende Frische eingebunden. Die Tannine sind ganz feinkörnig und kleiden die  Frucht fein aus. Im Abgang finden wir die für Nicolas Weine so typische herbe Würzigkeit und kühle Mineralik, die uns an die Weine der nördlichen Rhône erinnert. Mit seinem Régnié beweist Nicolas Chemarin einmal mehr, dass das Beaujolais aktuell eine der  aufregensten Fundgruben für absolut handwerklich gemachte, charakterstarke Rotweine ist.

Régnié "La Haute Ronze"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
21,45 € *
0.75 Liter (28,60 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Gamay
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Beaujolais
  • Trinkempfehlung: 2020 - 2030
  • Dekantieren: Ja
  • Boden: Granit
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 10 Hektar
  • Artikelnummer: 130008
Winzer
CHEMARIN, Nicolas
Jasper Morris: „This diminutive vigneron from the hills around Marchampt is making some spectacular wines.“
Zuletzt angesehen