Weine aus Bordeaux

Die kleinen aber feinen Bordeaux

Machten wir noch bis vor kurzem bewusst einen Bogen um die wohl renommierteste Weinbauregion der Welt, so halten wir heute hier inzwischen ganz gezielt Ausschau. Denn Bordeaux, und das sollte sich der Weinliebhaber vor Augen führen, ist nicht nur „Grand Cru“, Mouton, Pichon und Co. Bordeaux, das ist in erster Linie eines der größten, zusammenhängenden Weinanbaugebiete der Welt. Ganze 5 % der Weingüter dieser Region können sich rühmen zum  elitären Club der Crus zu gehören, der Rest, das sind kleine und mittelständige Weingüter mit 10 oder 20 Hektar, die heute mehr denn je um ihr Überleben kämpfen, die vom spekulativen Primeur-Zauber nichts abbekommen. Die praktizierten Verkaufsstrukturen der renommierten Château gleichen inzwischen eher denen einer Börse als dem, was wir man sich eigentlich unter Weinhandel vorstellen. Preise richtigen sich nach dem vermeintlichen Kaufwillen der wichtigsten Märkte, Amerika und Asien, eben danach, ob ein Jahrgang angesagt ist oder nicht.

Wir werden Ihnen auch in Zukunft weiterhin ein eher kleines und überschaubares Sortiment an Bordeaux-Weine anbieten. Für unser Sortiment suchen ganz bewusst jene Weine aus Bordeaux, die man mit Genuss trinkt und nicht wegen ihres Namens. Wir suchen kleine Betriebe, deren Weinberge zwar außerhalb der 1855 gezogenen Grand Cru Grenze liegen, die aber damit noch lange nicht über ein minderwertiges Terroir verfügen. Ihnen bleibt zwar eine Klassifizierung versagt, geschmacklich sind sie aber bereits heute manch gelobten Namen absolut ebenbürtig.

Machten wir noch bis vor kurzem bewusst einen Bogen um die wohl renommierteste Weinbauregion der Welt, so halten wir heute hier inzwischen ganz gezielt Ausschau. Denn Bordeaux, und das sollte sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weine aus Bordeaux

Machten wir noch bis vor kurzem bewusst einen Bogen um die wohl renommierteste Weinbauregion der Welt, so halten wir heute hier inzwischen ganz gezielt Ausschau. Denn Bordeaux, und das sollte sich der Weinliebhaber vor Augen führen, ist nicht nur „Grand Cru“, Mouton, Pichon und Co. Bordeaux, das ist in erster Linie eines der größten, zusammenhängenden Weinanbaugebiete der Welt. Ganze 5 % der Weingüter dieser Region können sich rühmen zum  elitären Club der Crus zu gehören, der Rest, das sind kleine und mittelständige Weingüter mit 10 oder 20 Hektar, die heute mehr denn je um ihr Überleben kämpfen, die vom spekulativen Primeur-Zauber nichts abbekommen. Die praktizierten Verkaufsstrukturen der renommierten Château gleichen inzwischen eher denen einer Börse als dem, was wir man sich eigentlich unter Weinhandel vorstellen. Preise richtigen sich nach dem vermeintlichen Kaufwillen der wichtigsten Märkte, Amerika und Asien, eben danach, ob ein Jahrgang angesagt ist oder nicht.

Wir werden Ihnen auch in Zukunft weiterhin ein eher kleines und überschaubares Sortiment an Bordeaux-Weine anbieten. Für unser Sortiment suchen ganz bewusst jene Weine aus Bordeaux, die man mit Genuss trinkt und nicht wegen ihres Namens. Wir suchen kleine Betriebe, deren Weinberge zwar außerhalb der 1855 gezogenen Grand Cru Grenze liegen, die aber damit noch lange nicht über ein minderwertiges Terroir verfügen. Ihnen bleibt zwar eine Klassifizierung versagt, geschmacklich sind sie aber bereits heute manch gelobten Namen absolut ebenbürtig.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen