Chambertin Grand Cru

Jahrgang 2017
Beschreibung

Chambertin Grand Crusteht für einen der größten roten Burgunder überhaupt. Er ist mit keinem anderen Grand Cru vergleichbar. Zum einen besitzt er die für Gevrey-Chambertin typische betörende Frucht und die Komplexität, welche die Grand Crus hier aufweisen. Zu einem absoluten Ausnahme-Wein macht ihn jedoch sein einzigartiger mineralischer Kern, der auch als eiserne Faust bezeichnet wird. Wegen dieser enor-men Mineralik, die hier im Inneren schlummert, benötig ein Chambertin stets 10, manchmal auch 20 Jahre, um sich zu ent-falten. Er zählt zu den langlebigsten Burgundern überhaupt. In der Nase ist auch der 2017er eher zurückhaltend. Am Gaumen kompakt, mit Noten von roten Beeren, Veilchen, Lavendel, Erde und Unterholz. Seine Klasse erkennt man darin, wie eng-maschig seine Textur ist und wie feinkörnig die Tannine den Gaumen auskleiden. Und da ist dann natürlich der tiefe minera-lische Kern. Nicht umsonst gilt der Chambertin von Camilleals einer der Besten seiner Art.

Chambertin Grand Cru
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
295,00 € * 350,00 € * (15,71 % )
0.75 Liter (393,33 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Pinot Noir
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Burgund
  • Trinkempfehlung: 2030 - 2060
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Artikelnummer: 137071
Winzer
CAMILLE GIROUD
Qualität auf allerhöchstem Niveau, angefangen beim einfachen Bourgogne bis hin zu den raren Grand Crus, handwerklich hergestellt im besten Sinne burgundischer Tradition. Dafür steht der Name Camille Giroud! Nicht umsonst wird das Haus im Le Guide des Meilleurs Vins de France 2016 zu den besten Produzenten Burgunds gezählt: „2001 wurde Camille Giroud von der Familie Colgin übernommen, heute zählt dieses schöne Handelshaus zwölf Eigentümer und hat sich in den letzten Jahren als eine der ersten Adressen in Beaune etabliert. Wir beobachten bereits seit ein paar Jahren eine wichtige stilistische Entwicklung. Diese Entwicklung begann mit der Ankunft des Önolgen David Croix in 2002 der Camille Giroud zu einem Micro Negociant machte, mit gerade einmal 60.000 Flaschen, verteilt auf 30 verschiedene Appellationen, im Stil traditionell ausgerichtet, mit einem Ausbau bei dem nur 15-20% neue Fässer benutzt werden, präzise und ausdrucksstark.“
Zuletzt angesehen