Bourgogne Aligoté "Les Chagniots"

Jahrgang 2018
Beschreibung

Burgund, das ist nicht nur Chardonnay und Pinot Noir, auch Aligoté ist hier zu Hause. Noch vor 50 Jahren genossen die Weine aus dieser Rebsorte einen exzellenten Ruf, in den 70er Jahren waren sogar Parzellen im Grand Cru Corton Charlemagne mit Aligoté bepflanzt, dann aber wurde zunehmend Chardonnay angepflanzt. Vor ein paar Jahren haben gut ein Dutzend Winzer in Burgund die Vereinigung „Les Aligoteurs“ gegründet mit dem Ziel gegründet, diese Rebsorte wieder mehr in den Vordergrund zu rücken und zu zeigen, welche Spitzenqualität hier möglich sind. Tomoko und Guillaume besitzen eine Parzelle mit 100 Jahre alten Reben am Fuße des Corton-Bergs. Ihr Aligoté strotzt nur so vor Mineralität, ist dabei absolut kühl und geradezu griffig wie ein Grand Cru Champagner.

Bourgogne Aligoté "Les Chagniots"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
25,83 € *
0.75 Liter (34,44 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Aligoté
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : DIAM-Korken
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
leider bereits ausverkauft
Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Burgund
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2025
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Artikelnummer: 138001-s
Winzer
CHANTEREVES
Es sind nicht unbedingt die raren Premier- und Grand Cru-Lagen, welche das Burgund heute so spannend machen, sondern viel mehr Weine aus den weniger bekannten Appellationen. Denn gerade diese Weine entfalten in den Händen von einigen wenigen hochtalentierten Jungwinzerinnen und Jungwinzern eine bis dato unbekannte Spitzenqualität. Wenn man also auf klangvolle Namen verzichtet, dann ist das Burgund heute eine wahre Fundgrube für absolut handwerklich hergestellte Pinot Noir und Chardonnay mit einer klaren Terroir-Prägung und das mit großartigen Preis-Genussverhältnis.
Zuletzt angesehen