Fixin Blanc "Champs des Charmes"

Jahrgang 2018
Beschreibung

Ankunftsofferte bis 31.12.2020 statt 38,00 €

2018 Fixin Blanc "Champs des Charmes": 2009 hat Amélies Vater eine 0,5 Hektar große Parzelle in der Lage "Champs des Charmes" mit Chardonnay bepflanzt. Er hat für diesen Wein eine besonders kalkhaltige Parzelle mit weißem Boden innerhalb Fixin ausgewählt. Der Wein vergärt spontan auf den eigenen Hefen und wird im gebrauchten Barrique ausgebaut. Die Weißweine der Côte de Nuits unterscheiden sich stets von den Weißweinen der Côte de Beaune. Der 2018er Fixin Blanc "Champs des Charmes" präsentiert sich frisch und mineralisch, er besitzt feine Reduktionsaromen, im Körper ist er dicht und kraftvoll, zugleich- dank der besonderen Mineralik- geradlinig und prononciert trocken. Es ist ein herrlich charaktervoller weißer Burgunder der nicht mit der Côte de Beaune konkurrieren will, sondern vielmehr die unverfälschte Landschaft von Fixin in seiner robusten Art widerspiegelt.

 

Fixin Blanc "Champs des Charmes"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
32,00 € *
0.75 Liter (42,67 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Chardonnay
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Burgund
  • Trinkempfehlung: 2020 - 2026
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 16 Hektar
  • Artikelnummer: 138091
Winzer
BERTHAUT - GERBET
Die Weine der jungen Amélie Berthaut sind die schönste Entdeckung, die wird in den letzten Jahren in Burgund gemacht haben, das merken wir jetzt immer deutlicher. Es ist schlicht beeindruckend, mit welchen Qualitäten Amelie Berthaut inzwischen aufwartet. Ihre Weine haben in den letzten jahren an Eleganz und Klasse dazu gewonnen. Fixin „Le Crais“ und Fixin „Combe Roy“ sind inzwischen die klare Benchmark für ihre Appellation. Obwohl es sich hier eigentlich nur um zwei Liet-Dits-Lagen (keine 1er Cru) handelt, besitzen diese Weine bereits eine derartige Raffinesse, Dichte und Klasse, wie man sie im benachbarten Gevrey-Chambertin nur bei den allerbesten Erzeugern findet. Fixin findet bei Amélie Berthaut endlich wieder zu alter Größe und zum gebührenden Renommee zurück. Chapeau Amélie!
Zuletzt angesehen