Hautes Côtes de Nuits

Jahrgang 2018
Beschreibung

2018 Hautes Côtes de Nuits: Ebenso wie bei der Domaine Berthaut-Gerbet bewirtschaftet Cyprien Arlaud einen Weinberg oberhalb von Vosne-Romanée in den Hautes Côtes de Nuits. Die Reben hier oben sind stolze 60 Jahre alt, sie stehen auf einem besonders kargen und steinigen Terroir und sind in einer hohen Pflanzdichte von 12.000 Stöcken/Hektar zudem niedrig erzogen. Die hohe Lage und das steinige Terroir nutzt Cyprien Arlaud und so präsentiert sich dieser Bourgogne komplett anders als der Roncevie. Gerade in einem Jahrgang wie 2018 macht sich die Höhe dieser Lage schön bemerkbar. Geradezu kühl und mineralisch präsentiert sich der Wein in seiner Nase. Am Gaumen ist er glockenklar, mit einer herben Cassisfrucht, Noten von Steinen, Lehm und Eisen. Im Abgang aktuell noch fest, so ist dieser 2018er ein absolut anspruchsvoller und hochkarätiger Terroir-Wein. Da dieser Weinberg von Cyprien Arlaud langfristig gepachtet wurde, und er nicht der Eigentümer dieser Lage ist, wird der Wein unter dem Namen &Arlaud verkauft. Alle Arbeiten, sei es im Weinberg oder im Keller, sind aber absolut identisch mit denen der eigenen Lagen.

Hautes Côtes de Nuits
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
23,50 € *
0.75 Liter (31,33 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Pinot Noir
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Burgund
  • Trinkempfehlung: 2022 - 2030
  • Boden: Kalkstein,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Artikelnummer: 138112
Winzer
ARLAUD
Der Entschluss auf eine biologisch-dynamische Bewirtschaftung umzustellen hatte seinerzeit mehrere Gründe. Zum einen stärkt dadurch, so wie bereits erwähnt, die natürliche Widerstandsfähigkeit der Reben, Cyprien Arlaud stellt inzwischen aber auch eine Veränderung in der Textur seiner Weine fest. Die Erträge sind inzwischen naturgemäß konstant niedrig, die physiologische Reife der Trauben inzwischen deutlich besser. Die Fruchtreife ist höher, bei gleichzeitig besseren Säurewerten und vor allem ist die phenolische Reife der Tannine in der Beerenhaut und in den Kernen deutlich höher. All das prägt heute die Stilistik der Weine von Cyprien Arlaud, die stets wunderbar reif in ihrer Frucht sind, zugleich Frische und ein feinkörniges Tannin besitzen. So sind die Weine von Cyprien Arlaud ein schönes Beispiel dafür, wie facettenreich Burgund heute ist, denn sie besitzen einen einzigartigen Stil.
Zuletzt angesehen