Puligny-Montrachet 1er Cru Les Folatières - Au Chaniot

Jahrgang 2020
Beschreibung

"Les Folatières" zählt zu den renommiertesten 1er Cru von Puligny-Montrachet, Philippe Chavy besitzt hier eine 0,28 Hektar große Parzelle namens "Au Chaniot" im alten Herzstück dieser Lage. "Au Chaniot" liegt auf der gleichen Höhe parallel zum Grand Cru Montrachet, in den Weinen dieser kleinen Parzelle verbindet sich die Frische des "Les Folatières" mit der in sich ruhenden Eleganz des Montrachet. Die Reben wurden 1950 gepflanzt und verfügen inzwischen über ein stattliches Alter.

Bereits in der Nase ist der kühle und elegante Charakter dieses Weines schön zu erkennen. Frische Zitrusfrüchte und eine noble Exotik sind unterlegt mit einer klaren steinigen Mineralik. Am Gaumen voller Spannung mit Noten von mit weißem Steinobst und Weinbergpfirsich. Ganz schlank gehalten, so wie der Nachbar le Montrachet, gleichwohl tief und lang im Abgang. Ein nobler Puligny-Montrachet der die kühle Mineralik und Klasse seiner Lage perfekt widerspiegelt.

Puligny-Montrachet 1er Cru Les Folatières - Au Chaniot
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
98,00 € *
0.75 Liter (130,67 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Chardonnay
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Burgund
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2034
  • Boden: Kalk,Lehm
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 6 Hektar
  • Artikelnummer: 130-20-279
Winzer
CHAVY, Philippe
Burgund hat heute viele erstklasse Weißweine zu bieten, Weine die dank der heutigen Önologie perfekt gemacht sind. Was uns an den Weinen von Philippe Chavy darüber hinaus so fasziniert, das ist ihre handwerkliche Ausstrahlung, sie verleiht ihnen das gewisse Etwas. Philippe Chavys Weine sind herrlich klar, elegant und frisch, am Gaumen dann aber auch wiederum ungemein konzentriert, nicht im Sinne von Schmelz oder Alkohol, es ist hier vielmehr die großartige Mineralität der Lagen, die diesen Weinen Dichte, Länge und vor allem Klasse verleiht.