Champagne "Les Rachais Rosé" Extra-Brut

Jahrgang 2009
Beschreibung

100% Pinot Noir vom Masif de Saint Thierry. 12 Stunden Maischestandzeit geben eine schöne Rosé-Färbung. Vergoren auf den eigenen, wilden Hefen. Ausbau im gebrauchten Holzfass mit malolaktischer Gärung und Battonage. Unfiltriert abgefüllt. Hochkomplexe Burgunder-Nase, zarte rote Johannisbeeren, weiße Blüten, Mineralik und ein zartes Toasting. Am Gaumen hoch edel, sehr fein in seinem Spiel auf Frucht und Frische, nobel und komplex. Lang und feingliedrig im Abgang. Ein großer Rosé-Champagner. Geben Sie ihm ein paar Minuten Zeit nach dem Öffnen, damit er sich entfalten kann.

Champagne "Les Rachais Rosé" Extra-Brut
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
78,00 € *
0.75 Liter (104,00 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Schaumwein
  • Rebsorte : Pinot Noir
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Champagne
  • Wissenswertes: Naturbelassener Champagne
  • Trinkempfehlung: jetzt bis 2022
  • Vin Naturel: Ja
  • Boden: Mergel,Ton
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Flaschengärung,Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 3 Hektar
  • Artikelnummer: 600208
Winzer
BOULARD & FILLE
Ganze 3 Hektar bewirtschaften Francis und Delphine Boulard, woraus im Schnitt 20.000 Flaschen Champagner pro Jahr erzeugt werden. Ihre Weinberge liegen vorwiegend in der so genannten „Petite Montagne de Reims“ und sind primär mit Pinot Noir und Pinot Meunier bestockt. Das steinige kieselhaltige Terroir und die roten Sorten sorgen für einen besonders ausdrucksstarken Grundwein.Ungeschminkt kommt hier Charakteristik jeder Lage und jedes Jahrgangs noch deutlicher zum Ausdruck, die Dosage wird bewusst extrem niedrig gehalten. Es sind Champagner, die durchaus polarisieren, denn sie setzen sich deutlich vom Geschmack der großen und bekannten Marken ab. Man sollte ihnen deshalb nach dem Öffnen ein wenig Zeit zum Entfalten geben und sie nicht zu kalt, aus einem bauchigem Glas, wie einen großen weißen Burgunder genießen.
Zuletzt angesehen