Crémant du Jura Brut Nature

Beschreibung

Wenn Jean Francçois Ganevat einen Crémant anbietet, dann ist natürlich auch dieser zum einen vom Feinsten, aber auch anspruchsvoll. Als "dosage zero" also ohne Restzucker richtet sich dieser Schaumwein ganz klar an die Liebhaber feinster Winzer-Champagner. Auch die Perlage ist geanz bewußt sehr niedrig gehalten, um den weinigen Charkter dieses SchaumWEINS zu unterstreichen.

Die Basis ist 100% Chardonnay, ausgebaut im gebrauchten Barrique auf den eigene, wilden Hefen über 24 Monate. Danach 24 Monate "sur lattes", also traditionell auf dem Rüttelpult gereift und ohne Dosage von Hand degorgiert.

Ein hochkarätiger, anspruchsvoller Crémant, ungemein reintönig, mineralisch und mit viel Frische. Noten von Granny Smith, Zitrusfrüchten und geröstetem Brot. Am Gaumen nobel, die Mineralik ist hochfein, das Spiel zwischen Frucht und Frische absolut perfekt. Obwohl als Brut Nature, also ohne jegliche Dosage abgefüllt, wirkt dieser Crèmant dank seines hervorragenden Grundweins alles andere als knochentrocken, ebenso wie bei den besten Winzer-Champagner.

Crémant du Jura Brut Nature
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
24,00 € *
0.75 Liter (32,00 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Schaumwein
  • Rebsorte : Chardonnay
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Jura
  • Wissenswertes: Vin Naturel
  • Trinkempfehlung: jetzt
  • Vin Naturel: Ja
  • Boden: Mergel
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Flaschengärung,Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 14 Hektar
  • Artikelnummer: 603010
Winzer
GANEVAT
Jean-François Ganevat ist ein Meister des Vin Naturel. Nur wenige Winzer schaffen es, ohne jegliche Zugabe von Schwefel, so ausdrucksstarke und zugleich erstaunlich klare Weine zu gewinnen. Deshalb liefern hoch angesehenen Winzerkollegen ihm beste Trauben aus den eigenen Weinbergen, damit Jean-François aus diesen bei sich im Jura einen Vin Naturel vinifiziert. In seinen eigenen Weinbergen kultiviert Jean-François Ganevat neben den bekannten Sorten Chardonnay, Savagnin, Trousseau und Poulsard auch eine Vielzahl alter, autochthoner Jura-Rebsorten, die heute bereits in Vergessenheit geraten sind. Es sind Sorten wie Geuche noir, Petit Béclan, Grand Béclan, Seyve Villard oder Portugais bleu, diese möchte Jean-François so für die Nachwelt erhalten, schließlich ist gerade diese alte Artenvielfalt einer der Schätze, die das Jura bis heute für sich bewahrt hat.
Zuletzt angesehen