#WirHelfen. Mit nur einem ›Klick‹ kannst auch du helfen. Mach mit.

Chardonnay „Bambule“

Jahrgang 2018
Beschreibung

„Bambule“ nennt Judith Beck ihre neuste Kollektion. Hier, so sagt sie, darf jeder Wein sein ureigenes Naturell entfalten, es ist ihre Version des Vin Naturel. Es sind Weine, die uns durchaus fordern, sogar irritieren dürfen, die, wie sie sagt, „einen wilden Tanz auf dem Gaumen vollführen“.

„Bambule“ steht hier für Maischegärung und kompromisslosen Ausbau ohne Schwefel auf der Vollhefe. Die Trauben wurden Anfang September gelesen und spontan sowohl im Barrique als auch im großen Holzfass vergoren. Hier durfte der Wein ohne Eingriffe reifen, sich entfalten und wurde schließlich ohne jegliche Filtration und ohne Zugabe von Schwefel direkt vom Fass abgefüllt.

Kräftiges Goldgelb mit orangenen Reflexen. Bereits die Nase ist eine reiche Mischung aus gelben Früchten, Marillen, wilden Kräutern, Schwarztee, feine Holzaromen, frisch gebackenem Brot und Röstaromen. Wie bei einem schwefelfreien Vin Naturel, üblich geprägt von feinen reduktiven Hefenoten. Am Gaumen herrlich saftig und reich, gelbe Früchte, Weinbergpfirsich und Quitte. Viel Fruchtschmelz auf der einen Seite, zugleich aber wunderbar lebendig mit einer animierenden Frische und feinen Gerbstoffen auf der anderen. Die Textur ist vielschichtig, ein Wein voller Energie und Leben. Wir empfehlen diesen wilden und eigenständigen Vin Naturel vorher zu dekantieren und nicht zu kalt bei ca. 14 Grad aus einem Burgunderglas zu genießen.

Chardonnay „Bambule“
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
22,90 € *
0.75 Liter (30,53 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Chardonnay
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Anbau : BIO zertifiziert AT-BIO-402, Respekt BIODYN
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Steckbrief
  • Land / Region: Österreich, Burgenland
  • Wissenswertes: Wild & eigenständig
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2026
  • Vin Naturel: Ja
  • Boden: Kalk,Lehm,Schotter
  • Anbau: BIO zertifiziert AT-BIO-402,Respekt BIODYN
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 13 Hektar
  • Artikelnummer: 440009
Winzer
BECK, Judith
Das Weingut von Judith Beck liegt im burgenländischen Gols am Neusiedler See, nach Ungarn ist es nur ein Katzensprung. 2004 übernahm Judith das elterliche Weingut am Rande von Gols, die Adresse des Weingutes nennt sich nicht umsonst "In den Reben". Genau dort lebt Judith lebt mit Ihrer Familie inmitten ihrer eigenen Weinberge. Gemeinsam mit Ihrem Partner Ulrich Leitner bewirtschaften sie seit 2007 die etwa 18 Hektar biologisch dynamisch und das nicht nur weil es gerade in den letzten Jahren Trend wurde, sondern aus tiefster Überzeugung. Für sie ist ein gesunder, gut funktionierender Boden eine der Hauptvoraussetzungen für gesunde Trauben und ebenso sind auch gesunde, naturbelassene Reben, wiederum die beste Voraussetzung für einen guten Wein.