Grüner Veltliner Kamptal Reserve "Renner" 1. Lage

Jahrgang 2018
Beschreibung

Michael Mossbrugger: "Der Boden am Fuße des Gaisbergs wird zunehmend lössiger und tiefgründiger, wobei sich an vielen Stellen auch sandige und steinige Stellen finden. Geologisch finden sich hauptsächlich Ablagerungen des Gaisbergs wieder (Gföhler Gneis). Der Weingarten dürfte aus den 50er Jahren stammen und mit sehr authentischen Veltliner Stöcken bepflanzt sein, was sich auch im Charakter bemerkbar macht."

FALSTAFF WEINGUIDE 2019/20: 94 Punkte

Leuchtendes, mittleres Goldgelb. Zart nach Blütenhonig und reifer Tropenfrucht, feinwürzig, ein Hauch von Birne, kandierte Orangenzesten. Gute Komplexität, saftig, engmaschig, eingebundene Säurestruktur, mineralisch im Abgang, Apfelfrucht im Rückgeschmack, sicheres Potenzial.

VINARIA WEINGUIDE 2019/20: 4 Sterne

Fulminantes gelbfruchtiges Duftspiel, pfeffrige Würze dahinter, vielfältig und elegant, cremig-hefiger Einschlag, klar definiert und salzig-mineralisch auslaufend, modellhaft und ausdauernd.

Grüner Veltliner Kamptal Reserve "Renner" 1. Lage
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
21,00 € *
0.75 Liter (28,00 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Grüner Veltliner
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Österreich, Kamptal
  • Trinkempfehlung: jetzt - 2027
  • Boden: Kies,Löss,Urgestein
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Traditionell großes Holzfass
  • Betriebsgröße: 60 Hektar
  • Artikelnummer: 410007
Winzer
GOBELSBURG
Schloss Gobelsburg gilt als eines der besten Weingüter des Landes. Rund um das Barockschloss im Kamptal erstrecken sich die Weingärten, jeder mit einer Besonder - und Eigenheit. Renommierte Lagen Wie Renner, Lamm oder Heiligenstein gehören dazu. Ein Wechselspiel von Boden, Gestein, Mikroklima und die Erfahrung von Generationen prägen diese Weine. Jeder Weingarten kann als ein eigenes Individuum betrachtet werden welcher mit Sorgfalt und Umsicht zur Reife geführt wird. Im Herbst werden die Trauben per Hand gelesen und vorsichtig in den Keller transportiert, je nach Stil und Eigenschaft werden Sie im Edelstahl - oder Holzfass vergoren.
Zuletzt angesehen