REVOLUTION (pink Solera)

Beschreibung

→  bitte lesen Sie unsere Info zum Thema Naturwein, Vin naturel, Vin vivant, Naturel wine

REVOLUTION "Pink Solera" ist einer der Einstiege in Johannes Zillingers Naturweinsortiment. er wurde mit dem Ziel kreiert einen Wein zu schaffen, der jahrgangsübergreifend beständig im Geschmack und Struktur ist. Der Duft nach frischen Himbeeren im Glas ist nahezu betörend. Pink Solera - ein wunderbar spannender Wein, in seiner Struktur fest, beerig und saftig mit ein wenig pfeffrigen Noten und präsenter Säure. Syrah, Rösler und St.Laurent aus Weingärten mit Kalksandsteinböden, die bis zu 110 Jahre alte Reben besitzen. In 500 liter Amphoren vergoren, danach sanft gepresst und im Stahltank 10 Monate sich selbst überlassen im Solerasystem. Unbehandelt und unfiltriert abgefüllt.

 

REVOLUTION (pink Solera)
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
14,13 € *
0.75 Liter (18,84 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Weißwein
  • Rebsorte : Rösler, St. Laurent, Syrah
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 12.5%
  • Anbau : BIO zertifiziert AT-BIO-401, Demeter
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Österreich, Südliches Weinviertel
  • Wissenswertes: Natürlich und charaktervoll
  • Trinkempfehlung: jetzt 2026
  • Dekantieren: Ja
  • Vin Naturel: Ja
  • Boden: Löss,Urgestein
  • Anbau: BIO zertifiziert AT-BIO-401,Demeter
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Amphore
  • Betriebsgröße: 17 Hektar
  • Artikelnummer: 420012
Winzer
ZILLINGER, Johannes
Seit 2012 wird das Weingut von Sohn Johannes geleitet: „Wir arbeiten biologisch, nicht weil es grad modern ist, sondern weil wir es seit 30 Jahren leben. Weil wir das, was wir machen, als Handwerk betrachten, unsere Weingärten als Biotop sehen und unsere Umwelt schützen, anstatt sie zu vergiften. Auf gesunden Böden wachsen nicht nur vitalere Reben, sondern auch spannendere Weine; vor allem, wenn im Keller der Entwicklung der Weine freien Lauf gelassen wird.“ So umschreibt Johannes seine Philosophie, so schmecken auch seine Weine. Wir haben selten so animierend klare und zugleich vielschichtige Weine in Österreich verkostet.
Zuletzt angesehen