Danza del Viento "Molino Quemado"

Jahrgang 2016
Beschreibung

→  bitte lesen Sie unsere Info zum Thema Naturwein, Vin naturel, Vin vivant, Naturel wine

100% Garnacha von 75 Jahre alten Reben im Naturschutzgebiet Molino Quemado im Dorf San Martín de Valdeiglesias - gepflanzt auf felsigen Granit Böden mit Gneis und rosa Granit. Die Trauben wurden hier Anfang November punktgenau gelesen und sowohl im Weinberg als auch auf dem Weingut von Hand nochmals sorgfältig verlesen, um überreife Trauben auszusortieren. Nichts soll die klare und feine Aromatik, welche die Weine dieser Bergregion besitzen schließlich verfälschen. Aromen von Überreife, so wie man sie von der südlichen Rhône her kennt will man ganz bewusst vermeiden. 80% der Trauben wurden nicht entrappt und sanft in einen Betonbottich gefüllt. Nach wenigen Tagen beginnt sie in ihrem Inneren zu gären, die Beeren platzen auf. Die so entstandene Maische wird ganz sanft untergetaucht, auf eine sogenannte Pigage oder Remontage verzichtet man bewusst. So wird zwar nur wenig Farbe extrahiert, auch die Frucht bleibt eher zart, dafür tritt die Duftigkeit der Rebsorte mehr in den Vordergrund und vor allem bleiben die Tannine seidig und weich. Der Ausbau erfolgte in 300 und 500 Liter Holzfässern.

Eher hell in der Farbe, was auf die besonders schonende Verarbeitung der Trauben hindeutet. Ganz feinduftig und zart in der Nase. Frische rote Beeren, ganz klar und kühl in seinen Aromen, ein Hauch Zimt und feine Orangenzeste. Am Gaumen frisch und dicht zugleich. Die Frucht ist hier noch in die kühle Mineralik des Granit-Bodens eingepackt. Nicht ausladend, sondern sehr nobel, kühlfruchtig und selbstbewusst trocken. In seinem Kern schlummert eine herrlich konzentrierte Frucht und noble Aromenfülle. Der "Molino Quemado" präsentiert sich kraftvoller, männlicher und mineralischer als der "La Isilla".

Danza del Viento "Molino Quemado"
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
22,60 € * 28,60 € * (20,98 % )
0.75 Liter (30,13 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Art : Rotwein
  • Rebsorte : Garnacha
  • Weintyp : trocken
  • Alkoholgehalt: 14%
  • Anbau : naturnah
  • Verschlussart : Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Spanien, Vinos de Madrid
  • Wissenswertes: Subtiler Naturwein
  • Trinkempfehlung: 2020 - 2030
  • Dekantieren: Ja
  • Vin Naturel: Ja
  • Anbau: naturnah
  • Gärung: Spontan mit Naturhefen
  • Ausbau: Gebrauchtes Barrique
  • Betriebsgröße: 5 Hektar
  • Artikelnummer: 330305
Winzer
4 MONOS viticultores
„Nichts Besonderes“ – so kann man umgangssprachlich „4 Monos“ übersetzen. Und dennoch hat dieses Wortspiel einen tieferen Sinn. Die Zahl 4 steht für Javier, Laura und die beiden Davids. Sie alle kennen sich aus Madrid, haben dort studiert und sind inzwischen alle in diversen Weigütern des Landes tätig. In der Sierra de Gredos, einem Gebirgszug vor Madrid, haben die vier vor ein paar Jahren ihr eigenes Weingut gegründet. Es war die Leidenschaft für ihre gemeinsame Heimat und vor allem auch die alten Garnacha-Weinberge, welche es dort noch gibt. Eine klitzekleine Bodega ist es, eben nichts besonderes, die Bodega der 4 Monos. Und dennoch ist ihr Projekt inzwischen zu etwas ganz Besonderem geworden. Es ist zum einen die Region Gredos, die inzwischen höchste Aufmerksamkeit in der Weinwelt erfährt und zum anderen die herausragende Qualität der Weine der 4 Monos.
Zuletzt angesehen