LARMANDIER-BERNIER

Frankreich, Champagne

Feinste Winzer-Champagner von der Côte des Blancs, ausschließlich von Grand Cru- und Premier-Cru-Lagen aus Vertus, Cramant, Chouilly, Oger und Avize. Larmandier-Bernier bietet großartige Champagner aus biologischem Anbau, voller Reinheit, Mineralität und Komplexität.

Seit inzwischen 8 Generationen trägt die Familie Larmandier zum guten Ruf der Côte de Blanc innerhalb der Champagne bei. Pierre und Sophie Larmandier zählen zu den Pionieren in der Region, sie haben hier als einer der ersten Winzer ihren eigenen Champagner selbst hergestellt und ihre Trauben nicht mehr an die großen Häuser verkauft. Sie sind aber auch Pioniere was den biologischen Anbau angeht, seit nun mehr 20 Jahren bearbeiten sie ihre Weinberge biodynamisch.

Ihre Weinberge liegen an der Côte des Blancs, hier ausschließlich in den Grand-Cru- und Premier-Cru-Lagen von Vertus, Cramant, Chouilly, Oger und Avize und sind mit 90% Chardonnay bestockt. Der hier besonders kalk- und kreidehaltige Boden sorgt für besonders rassige und mineralische Weine, in denen man meint, die feingliedrige Mineralität des Bodens förmlich auf der Zunge zu schmecken.

Pierre Larmandier unterstreicht diese Besonderheit zusätzlich mit einem extratrockenen Akzent, seine Champagner besitzen nämlich fast keine Dosage. Trotzdem schmecken sie herrlich harmonisch und rund. Das, so sagt Pierre Larmandier, hat mehrere Gründe: Zum einen liegen die Erträge bei ihm an der Untergrenze von dem, was in der Champagne erlaubt ist. Vor allem aber zahlt es sich inzwischen aus, dass er seine Weinberge bereits seit Anfang der 90er Jahre biologisch bewirtschaftet. Sie danken es ihm heute mit perfekt ausgereiften Trauben, die besonders ausgewogen in ihrer Reife aus Zucker und Säure sind. Vergoren wird hier selbstverständlich ausschließlich auf den weinbergseigenen wilden Hefen, der Ausbau erfolgt behutsam vorwiegend im großen Holzfass.

Eben diese Faktoren verleihen den Champagnern von Larmandier-Bernier zusätzlich zu ihrem feinen Terroirgeschmack ihren ganz eigenen Charakter. Um einen möglichst ausgewogenen und ausgereiften Charakter zu erzielen, lässt Pierre Larmandier seine Champagner zudem zwischen drei und acht Jahren in seinem Kreidekeller reifen, bevor er sie, frisch degorgiert, für den Verkauf frei gibt.

Die Weine dieses Winzers
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Champagner Extra Brut Blanc de Blancs "Latitude"
Inhalt 0.75 Liter (58,67 € * / 1 Liter)
44,00 € *
Champagner Extra Brut Blanc de Blancs "Longitude"
Inhalt 0.75 Liter (64,00 € * / 1 Liter)
48,00 € *
Champagne Premier Cru "Terre de Vertus" Non Dosé
Jahrgang 2014
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)
59,00 € *
Champagner Extra Brut Rosé de Saignée Premier Cru
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)
65,00 € *
Champagne Grand Cru "Vieille Vigne de Levant" Extra Brut
Jahrgang 2010
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € * / 1 Liter)
89,00 € *
Champagne Rosé de Maturation Extra-Brut
Jahrgang 2013
Inhalt 0.75 Liter (125,33 € * / 1 Liter)
94,00 € *
Champagne Grand Cru "Les Chemins d'Avize"
Jahrgang 2013
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € * / 1 Liter)
99,00 € *
Champagner Extra Brut Blanc de Blancs "Longitude" MAGNUM 1,5l
Inhalt 1.5 Liter (70,00 € * / 1 Liter)
105,00 € *
Champagner Extra Brut Blanc de Blancs "Latitude" Mathusalem 6 Liter
Inhalt 6 Liter (75,00 € * / 1 Liter)
450,00 € *