MONTCALMES

Frankreich, Languedoc-Roussillon

Montcalmès ist nichtumsonst inzwischen eine Referenz im Languedoc. Syrah, Grenache und Mourvèdre, von den kargen Weinbergen auf den Terrasses du Larzac. Das kühle Mikroklima und der besonders mineralische, kalkhaltige Boden prägen diesen Wein. Frédèric Pourtalié baut seinen Rotwein über 24 Monate sensibel in Fässern aus dem Burgund, unter anderem von Romanée-Conti, aus. Sein 2016er besitzt eine Klasse, wie man sie im Languedoc nu ganz selten findet. Der 2016er Montcalmès ist das Feinste und Edelste was das Languedoc heute zu bieten hat.

Seit seinem ersten Jahrgang, dem 1999er, importieren wir bereits die Weine von Frédèric Pourtalier. Wir waren damals einer seiner ersten Importeure weltweit. Inzwischen haben seine Weine eine große Fangemeinde und auch die internationale Fachpresse ist einheitlich der Meinung, dass Montcalmès zur absoluten Spitze Südfrankreichs gehört. Die Revue du Vin de France spricht sogar von „der Geburt eines Grand Cru méridonal".

Der Grund für die außergewöhnliche Qualität liegt zum einen in den Lehr- und Wanderjahren, die Frédèric Pourtalié zu den renommiertesten Betrieben an der Nördlichen- und Südlichen Rhône geführt haben. Zurück in seiner Heimat, dem Languedoc, heuerte Frédéric Pourtalié kein geringerer als Laurent Vaillé von der Domaine de la Grange des Pères an, bei dem er seinen letzten Schliff erhielt. Wer solch hochkarätige Winzer seine Lehrer nennen kann, auf dem ruhen hohe Erwartungen.

Sein kleiner Keller präsentiert sich zweckmäßig und ohne Schnörkel, mitten im Ort Puéchabon gelegen. Das Gebäude, welches direkt an einen Hang grenzt, wurde perfekt eingerichtet. Über den Hang werden die Trauben im Giebel des Hauses angeliefert, entrappt und ausschließlich per Schwerkraft bewegt. Vergoren wird in kleinen Gärbehältern, jede Weinbergsparzelle für sich. Der anschließende Barrique-Ausbau geschieht im alten Keller, der zusätzlich klimatisiert wurde. Echte Spitzenqualität aber entsteht im Weinberg. Deshalb sieht Frédéric Pourtalié sein Equipment auch nur als Werkzeug, das ihm hilft, so schonend wie möglich das zu verarbeiten, was seine Weinberge ihm liefern. Diese befinden sich allesamt in den besten Lagen von Puechabon und Aniane, in den sogenannten „Terrasse de Larzac“. Auf einem Hochplateau in Puéchabon steht hier die Syrah auf extrem kargem, kalkhaltigem Boden in leichter Nordausrichtung. Der kühle Nordausrichtung und der hier gepflanzte Syrahklon (es ist eine „selection masale“ von der nördlichen Rhône) prägen den Charakter des Weines, sie verleihen ihm eine Côte-Rôtie ähnliche kühle Finesse und ein großartiges Aromenspiel. Mourvèdre und Grenache Noir stehen in der Gemeinde Aniane, an einem Hang mit Südausrichtung, auf einem Boden, der mit Rollkieseln (‚galets roulés’) übersät ist, wie in den besten Parzellen von Châteauneuf-du-Pape.

Ein Montcalmès ist stets anders als die übrigen Languedoc-Weine. Bereits der Duft ist ungemein fein und komplex, dennoch ausdrucksvoll, mit einer feinen Frucht und dezenten florale Noten. Am Gaumen besitzt der Wein ein faszinierendes Spiel zwischen Frische, Frucht und Finesse, er ist überaus elegant, die ultrafeinen Tannine sind perfekt eingebunden.

Die Weine dieses Winzers
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Coteaux du Languedoc Blanc
Rarer Weißweine aus Südfrankreich mit kühler Eleganz
Jahrgang 2016
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € * / 1 Liter)
26,50 € *
TIPP!
Languedoc Terrasses du Larzac
Elegant!
Jahrgang 2016
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € * / 1 Liter)
26,50 € *
Languedoc Terrasses du Larzac MAGNUM 1,5l
Jahrgang 2014
Inhalt 1.5 Liter (36,00 € * / 1 Liter)
54,00 € *
Languedoc Terrasses du Larzac Magnum 1,5l
Eleganter Südfranzose
Jahrgang 2016
Inhalt 1.5 Liter (38,67 € * / 1 Liter)
58,00 € *
Languedoc Terrasses du Larzac JEROBOAM 3 l
Jahrgang 2015
Inhalt 3 Liter (39,33 € * / 1 Liter)
118,00 € *
Languedoc Terrasses du Larzac JEROBOAM 3l
Eleganter Südfranzose
Jahrgang 2016
Inhalt 3 Liter (40,67 € * / 1 Liter)
122,00 € *
Zuletzt angesehen