Côtes du Rhône Village Valréas

Jahrgang 2017
Beschreibung

Die Familie von Erfolgswinzer Stéphane Vedeau stammt ursprünglich aus dem nördlichen Rhônetal, vielleicht stammt daher seine Liebe zur Syrah-Traube. Er kaufte 2010 einen Weinberg an der südlichen Rhône zwischen Valréas und Vinsobres und nannte ihn Clos Bellane. Das Besondere an diesem Ort ist seine Höhenlage, mit 400 Metern ist er mit der höchstgelegene Weinberg an der südlichen Rhône. Dazu kommen seine Ausrichtung nach Osten, das bedeutet Sonne am Vormittag und nicht zu heiße Nachmittage und ein großer Kalkanteil im Boden. Stéphane Vendeau hat seinen gesamten Betrieb innerhalb von wenigen Jahren auf eine biologische Bewirtschaftung umgestellt. All das sorgt für einen konzentrierten, aber dennoch balancierten Wein.

Der Clos Bellane Côtes du Rhône Village Valréas wird in einer Kombination aus Tank, Beton und großen, gebrauchten Holzfässern hergestellt. Er ist eine klassische Grenach/Syrah-Cuvée. Durch den behutsamen und biologischen Ausbau überzeugt dieser Wein einerseits mit einem elegantem und verführerischem Duft nach roten Früchten, Sauerkirschen, Johannisbeeren und Brombeeren andererseits mit einer angenehmen Frische und Mineralik am Gaumen.

Côtes du Rhône Village Valréas
Abbildung und Jahrgang beispielhaft
12,80 € *
0.75 Liter (17,07 € * / 1 Liter)

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    array(8) { [31]=> array(11) { ["id"]=> int(31) ["optionID"]=> int(31) ["name"]=> string(7) "Weintyp" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(7) "trocken" ["values"]=> array(1) { [39]=> string(7) "trocken" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(39) ["name"]=> string(7) "trocken" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [33]=> array(11) { ["id"]=> int(33) ["optionID"]=> int(33) ["name"]=> string(3) "Art" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(7) "Rotwein" ["values"]=> array(1) { [41]=> string(7) "Rotwein" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(41) ["name"]=> string(7) "Rotwein" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [32]=> array(11) { ["id"]=> int(32) ["optionID"]=> int(32) ["name"]=> string(13) "Verschlussart" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(9) "Naturkork" ["values"]=> array(1) { [45]=> string(9) "Naturkork" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(45) ["name"]=> string(9) "Naturkork" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [2]=> array(11) { ["id"]=> int(2) ["optionID"]=> int(2) ["name"]=> string(5) "Boden" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(21) "Kalkstein, Kies, Lehm" ["values"]=> array(3) { [59]=> string(9) "Kalkstein" [514]=> string(4) "Kies" [479]=> string(4) "Lehm" } ["isFilterable"]=> bool(false) ["options"]=> array(3) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(59) ["name"]=> string(9) "Kalkstein" ["attributes"]=> array(0) { } } [1]=> array(3) { ["id"]=> int(514) ["name"]=> string(4) "Kies" ["attributes"]=> array(0) { } } [2]=> array(3) { ["id"]=> int(479) ["name"]=> string(4) "Lehm" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [25]=> array(11) { ["id"]=> int(25) ["optionID"]=> int(25) ["name"]=> string(6) "Ausbau" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(9) "Betontank" ["values"]=> array(1) { [80]=> string(9) "Betontank" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(80) ["name"]=> string(9) "Betontank" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [14]=> array(11) { ["id"]=> int(14) ["optionID"]=> int(14) ["name"]=> string(7) "Gärung" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(13) "Reinzuchthefe" ["values"]=> array(1) { [82]=> string(13) "Reinzuchthefe" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(82) ["name"]=> string(13) "Reinzuchthefe" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [34]=> array(11) { ["id"]=> int(34) ["optionID"]=> int(34) ["name"]=> string(8) "Rebsorte" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(20) "Grenache Noir, Syrah" ["values"]=> array(2) { [180]=> string(13) "Grenache Noir" [199]=> string(5) "Syrah" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(2) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(180) ["name"]=> string(13) "Grenache Noir" ["attributes"]=> array(0) { } } [1]=> array(3) { ["id"]=> int(199) ["name"]=> string(5) "Syrah" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } [24]=> array(11) { ["id"]=> int(24) ["optionID"]=> int(24) ["name"]=> string(5) "Anbau" ["groupID"]=> int(1) ["groupName"]=> string(11) "Spirituosen" ["value"]=> string(16) "Zertifiziert Bio" ["values"]=> array(1) { [354]=> string(16) "Zertifiziert Bio" } ["isFilterable"]=> bool(true) ["options"]=> array(1) { [0]=> array(3) { ["id"]=> int(354) ["name"]=> string(16) "Zertifiziert Bio" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["media"]=> array(0) { } ["attributes"]=> array(0) { } } }
  • Art: Rotwein
  • Rebsorte: Grenache Noir, Syrah
  • Weintyp: trocken
  • Alkoholgehalt: 14%
  • Anbau: Zertifiziert Bio
  • Verschlussart: Naturkork
  • Gesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Steckbrief
  • Land / Region: Frankreich, Rhône
  • Trinkempfehlung: jetzt bis 2025
  • Boden: Kalkstein,Kies,Lehm
  • Anbau: Zertifiziert Bio
  • Gärung: Reinzuchthefe
  • Ausbau: Betontank
  • Betriebsgröße: 48 Hektar
  • Artikelnummer: 161055
Winzer
CLOS BELLANE
Stephan Vedeau ist ein Meister des Vinifizieren von feinen Côtes du Rhône. Die Trauben werden von Hand bei perfekter Reife gelesen und anschließend im Weingut auf dem sogenannten table de trie noch einmal von Hand aussortiert. Der Keller ist so aufgebaut, dass die gesamte Weiterverarbeitung per Gravitation, also ohne jegliches pumpen geschehen kann. Die Trauben werden schonen entrappt und nach burgundischem Vorbild in offen Bottichen vergoren. Der Ausbau erfolgt je nach Jahrgang und Parzelle im gebrauchten Barrique, großen Holzfässern oder Betontanks.
Zuletzt angesehen